Du bist nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Deinem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Du kannst BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 6
Maximale Dateigröße: 200 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, gif, jpe, jpeg, jpg, pdf, png, rar, txt, zip

Die letzten 10 Beiträge

170

Donnerstag, 18. Mai 2017, 23:34

Von Herr Bert

...Exkursionen... was gerade im "Heimbiotop" los ist

Hallo miteinander!
Hier sind einige Bilder aus dem Garten (vor dem Gewitter).Unter anderm Blattläuse und kleine Kreuzspinne :spider: , blühender Kugellauch, Zwergthymjan, kriechender Günsel.-Und einer der jüngeren grünen Teichbewohner.An den Insektenquartieren wird fleißig weiter eingetragen und "gemauert" und "verputzt"
»Herr Bert« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg

169

Sonntag, 14. Mai 2017, 19:54

Von Herr Bert

...Exkursionen... was gerade im "Heimbiotop" los ist

Hallo Jürgen, hier scheint es dies Jahr alles erst später "los zu gehen", dafür schiebt sich vieles zusammen... auch bei den Pflanzen.Die Solitärbiene hatte ich auch als Löcherbiene eingeschätzt, aber nicht als H. truncorum.Diese hier gezeigte ist etwas länger (ca. 11mm) und wirkt insgesamt schlanker.Und auch der Verschluß wird anders angelegt.H.tr. klebt kleine Harzbröckchen zusammen, die hier verleimt den Abschluß mit pendelnden Kopfbewegungen mit einer flüssigen Paste, die anschließend abtrocknet.

168

Sonntag, 14. Mai 2017, 19:39

Von Jürgen Peters

Hallo Herbert,

19:28 sind es noch 19°C

hier noch 21 °C 8).

Zitat

die erste Hornissenkönigin des Jahres

Oh, die gab es hier schon Anfang April: Sonniger April (04.04.17)

Zitat

Solitärbiene auf den ersten Bildern

Löcherbiene Heriades sp.?

167

Sonntag, 14. Mai 2017, 19:28

Von Herr Bert

...Exkursionen... was gerade im "Heimbiotop" los ist

Hallo miteinander!
Nach einer regnerischen Nacht war heute hier ein Schönwettertag (19:28 sind es noch 19°C).Und es gab auch einige Bewegung von Insekten.Die für mich erfreulichste 8) Beobachtung war die erste Hornissenkönigin des Jahres, die auf Nistplatzsuche durch den Garten brummte.Außerdem sind im Insektenquartier die ersten neuen Verschlüsse angebracht worden, einmal von der Solitärbiene auf den ersten Bildern, und im Unterschied dazu einer von einer Osmia (letztes Bild).
»Herr Bert« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

166

Donnerstag, 11. Mai 2017, 18:40

Von Herr Bert

...Exkursionen... was gerade im "Heimbiotop" los ist

Hallo Jürgen!
Hier sind es aktuell (18:36) noch immer 21°C.Und in der Zwischenzeit hatte ich hier noch einen leider eher seltenen Gast:Einen Rosenkäfer.Davon noch paar Bildchen.
»Herr Bert« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_1500kbDSC06926rk7.jpg
  • comp_1500kbDSC06924rk4.jpg
  • comp_1500kbDSC06927rk6.jpg

165

Donnerstag, 11. Mai 2017, 16:20

Von Jürgen Peters

Hallo Herbert,

hier gab es den bisher schönsten Tag des Jahres. Wenn auch "nur" 22,8 °C, aber Sonnenschein pur (bis eben, als ich nach Hause kam - gutes Timing). Endlich mal wieder einen Scharlachroten Feuerkäfer (sogar im Garten!) und Ancylis mitterbacheriana (ein kleiner, hübscher Falter, der früher häufig war, seit Jahren aber verschwunden) gesehen. Außerdem die erste Frühe Adonislibelle. Komme gerade von draußen, habe über 400 Fotos geschossen, die ich nun sichten muß... :rolleyes:

164

Donnerstag, 11. Mai 2017, 12:58

Von Herr Bert

...Exkursionen... was gerade im "Heimbiotop" los ist

Hallo miteinander!
Heute ist endlich mal wieder richtig sonnig, und ich war voller Vorfreude bzgl. Insekten(fotos).Aber irgendwie ist immer noch nicht wirklich was los, einzig eine Goldwespe an einem Insektenquartier warte - wie ich - auf weitere Besucher.Ab und zu kommt eine Wespe(nkönigin) zum Wasser tanken an den Teich, und selten sehe bzw. höre ich eine Hummel.Allerdings blühen im Moment vor allem Bärlauch und Waldmeister, und selbst auf Löwenzahnblüten sind kaum Besucher.
Edit:
Ich hab noch Bilder von zwei verschiedenen Wespen gemacht - auf den beiden letzten Bildern wird gerade ein Stück Beutetier fluggerecht "verpackt"
»Herr Bert« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_1500kbDSC06821GW1.jpg
  • comp_1500kbDSC06822GW2.jpg
  • comp_1500kbDSC09555GW3.jpg
  • comp_1500kbDSC09559GW5.jpg
  • comp_1500kbDSC06072we44.jpg
  • comp_1500kbDSC06888we2.jpg
  • comp_1500kbDSC06887we1.jpg

163

Samstag, 29. April 2017, 18:28

Von Jürgen Peters

Hallo Herbert,

Außerdem noch paar Fliegen (eine davon auf Bild 1+2).

Phaonia tuguriorum-Weibchen (Muscidae). Die sind eigentlich den ganzen Winter über da.

Zitat

Und eine kleine hm..Wespe.

Gallwespe (Cynipidae).

162

Samstag, 29. April 2017, 16:43

Von Herr Bert

Hallo Axel, hallo miteinander!
Axel, Du hast völlig recht mit der erstaunten Nachfrage.Das auf dem Bild ist einfach nur eine Echte Schlüsselblume (Primula veris).Aurikel hab ich fälschlicherweise als Namen angegeben. :fingerbohr:
Insekten"technisch" ist hier bei mir leider immer noch nicht wirklich der Bär am steppen.Im Moment sind es 13°, wenig Wind, bewölkt bis sonnig.Aber keine Bienen, eine Wespe, immer noch sind einige Osmia in der Nähe des Insektenquartiers...Außerdem noch paar Fliegen (eine davon auf Bild 1+2).Und eine kleine hm..Wespe. von der sind die beiden andern Fotos.Wenn mann diese Bilder so weit wie möglich vergrößert, lassen sich auch die Strukturen auf der .....Rosenknospe erkennen
»Herr Bert« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_1500kbDSC09481F2.jpg
  • comp_1500kbDSC09483F1.jpg
  • comp_1500kbDSC09488FR1.jpg
  • comp_1500kbDSC09489FR2.jpg

161

Samstag, 22. April 2017, 14:34

Von karlheinz

Hallo zu Euch ! Wenn es mir gelingt, die Fotos aus meiner Kamera einzuladen, gibt es bald reichlich Bilder aus dem wolkenverhangenen Rheinland. Leider sind die Insekten und ihre Larven z.Zt. wegen der Witterung ausgesprochen flug-/ und lauffaul.