Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 439.

Samstag, 18. März 2017, 17:36

Forenbeitrag von: »Thoma«

Wer macht solche Häufchen? --> Sandbienen

Hallo Ulrich, das könnte von Sandbienen stammen. Der Erdauswurf aus einem gegrabenen Nest... Lieben Gruß Thomas

Freitag, 3. März 2017, 02:47

Forenbeitrag von: »Thoma«

Persischer Ehrenpreis (Veronica persica)? (15.02.17) --> bestätigt

Ja super, davon kann ich hier noch träumen... Hier blühen noch nicht mal Gänseblümchen und Huflattich, die ersten Blumen bei uns in der "Prärie". Einen ersten Schmetterling habe ich vor 4 Tagen gesehen, obwohl ich fast jeden Tag draußen bin. Hier geht`s wie immer träge los! Ihr habt einfach ein anderes Klima. Freut euch! Lieben Gruß Thomas

Mittwoch, 8. Februar 2017, 23:27

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Raubfliege ist das? --> Machimus cf. rusticus

Vielen Dank, Danny! Auf dich habe ich gehofft. Als cf. wird sie dir wahrscheinlich nicht viel nützen. Wenn du trotzdem die Funddaten willst, melde dich bitte nochmal kurz. Lieben Gruß Thomas

Freitag, 3. Februar 2017, 23:17

Forenbeitrag von: »Thoma«

Syrphus sp.? --> Syrphus cf. ribesii

Vielen dank, Jürgen! Hab ich das mit den Augen glatt wieder durcheinandergebracht... Hmmm... Lieben Gruß Thomas

Freitag, 3. Februar 2017, 23:14

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Tanzfliege ist das? --> Empis livida

Vielen Dank, Jürgen! Die hat mir noch in der Sammlung gefehlt. Lieben Gruß Thomas

Freitag, 3. Februar 2017, 23:04

Forenbeitrag von: »Thoma«

Eine Heleomyzidae? --> Tetanocera sp. (Sciomyzidae)

Vielen Dank, Jürgen! Dann gehe ich mit der Info mal weiter und melde mich dann nochmal hier. Lieben Gruß Thomas

Freitag, 3. Februar 2017, 19:15

Forenbeitrag von: »Thoma«

nochmal Syrphus sp.? --> Syrphus ribesii Weibchen

Liebes Forum, gefunden am 01.11.2016 am Waldrand/ Mischwald im Vorderen Oberpfälzer Wald/ Nordostbayern. Größe ca. 10 mm. Ein Männchen... Da geht wohl nicht mehr? index.php?page=Attachment&attachmentID=236786 index.php?page=Attachment&attachmentID=236787 Lieben Gruß Thomas

Freitag, 3. Februar 2017, 19:11

Forenbeitrag von: »Thoma«

Syrphus sp.? --> Syrphus cf. ribesii

Liebes Forum, gefunden am 09.10.2016 am Waldrand/ Mischwald im Vorderen Oberpfälzer Wald/ Nordostbayern. Größe ca. 10 mm. Habe auch die alten threads durchforstet und fasse mal zusammen: Ein Weibchen, könnte also bestimmt werden... Haare auf den Augen nicht erkennbar (Foto zu schlecht?) Hinterschenkel bei Weibchen mindestens zu 2/3 schwarz könnte hinkommen...(Syrphus vitripennis) Trotzdem... Reicht das? Ein geübteres Auge mit mehr wissen dahinter ist gefragt. index.php?page=Attachment&attachment...

Freitag, 3. Februar 2017, 18:31

Forenbeitrag von: »Thoma«

Eine Heleomyzidae? --> Tetanocera sp. (Sciomyzidae)

Liebes Forum, liege ich da richtig? Gefunden am 14.10.2016 am Waldrand im Vorderen Oberpfälzer Wald/ Nordbayern. Größe ca. 9mm. Aus einem früheren Post habe ich mir notiert: "erkennt man an den Flügelrändern." Ich sehe zwar "gerippte" Flügelränder, aber da bin ich noch zu ungeübt. index.php?page=Attachment&attachmentID=236779 index.php?page=Attachment&attachmentID=236780 Lieben Gruß Thomas

Freitag, 3. Februar 2017, 18:20

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Tanzfliege ist das? --> Empis livida

Liebes Forum, soviele Tanzfliegenarten gibt`s ja nicht in Deutschland, aber über die konnte ich nichts finden. Gefunden an einer lichten Stelle im Mischwald am 03.07.2016 im Vorderen Oberpfälzer Wald in Nordbayern. Größe ca. 9 mm. index.php?page=Attachment&attachmentID=236776 index.php?page=Attachment&attachmentID=236777 Lieben Gruß Thomas

Freitag, 3. Februar 2017, 18:15

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Raubfliege ist das? --> Machimus cf. rusticus

Liebes Forum, gefunden habe ich sie am 03.07.2016 auf einer Trockenwiese zwischen Wald und Fluß im Vorderen Oberpfälzer Wald/ Nordbayern. Größe ca. 15 mm. Vielleicht geht ja was... index.php?page=Attachment&attachmentID=236773 index.php?page=Attachment&attachmentID=236774 Lieben Gruß Thomas

Freitag, 3. Februar 2017, 18:10

Forenbeitrag von: »Thoma«

Blasse Bläulinge

Hallo Heinz, ohne Flügelunterseitenansicht wird da nichts gehen. Lieben Gruß Thomas

Freitag, 3. Februar 2017, 18:05

Forenbeitrag von: »Thoma«

Gelbbraune Libelle --> Weibchen Libellula depressa (Plattbauch)

Hallo Heinz, mit Verwechslungsarten in Bosnien u. Herzegowina kenne ich mich nicht aus, aber in Deutschland ist das unverwechselbar ein Weibchen von Libellula depressa (Plattbauch). Wird`s wohl auch dort sein. Lieben Gruß Thomas

Montag, 30. Januar 2017, 01:54

Forenbeitrag von: »Thoma«

Die Tagfaltersaison hat begonnen! (28.01.17)

Oh du glücklicher! Hier ist an Insekten noch nicht im entferntesten zu denken. Auch tagsüber Minusgrade prägen das Wetter hier... Schnee liegt überall... Wird wohl noch 5 Wochen dauern hier... Hmmm... Grummel... Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 20. November 2016, 12:00

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Coenosia tigrina? --> Anthomyiidae

So, jetzt hab ich´s aber gefressen... Hab mir gestern noch den Text kopiert... Aber hier sieht man`s mehr als deutlich. Danke, Jürgen, reiche ich auch weiter und melde mich. Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 20. November 2016, 10:49

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Fliege ist das? --> Calliopum aeneum/simillimum (Lauxaniidae)

Vielen Dank, da ist mir schon sehr geholfen, Jürgen! Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 20. November 2016, 10:38

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Coenosia tigrina? --> Anthomyiidae

Liebes forum, gefunden habe ich sie am 29.10.2016 am Mischwaldrand im Vorderen Oberpfälzer Wald. Größe ca. 6 mm. Liege ich da richtig? index.php?page=Attachment&attachmentID=234592 index.php?page=Attachment&attachmentID=234593 Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 20. November 2016, 10:30

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Fliege ist das? --> Calliopum aeneum/simillimum (Lauxaniidae)

Liebes Forum, gefunden habe ich sie am 07.10.2016 am Mischwaldrand in der Nähe einer Feuchtwiese im Vorderen Oberpfälzer Wald. Größe ca. 6 mm. Wunderschöne Augen, aber ich habe keine Ahnung, wohin die gehören könnte. index.php?page=Attachment&attachmentID=234589 index.php?page=Attachment&attachmentID=234590 index.php?page=Attachment&attachmentID=234591 Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 20. November 2016, 00:49

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Phaonia valida? --> bestätigt

Hallo Jürgen, dann sind wir uns jetzt einig! Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 20. November 2016, 00:00

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Phaonia valida? --> bestätigt

Hallo Jürgen, gerade gepostet. Ich melde mich. Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 23:35

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Muscidae ist das? --> Anthomyiidae (cf. Hylemya sp.)

Danke für die Antwort, Jürgen! Das mach ich jetzt auch gleich und melde mich dann wieder... Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 23:32

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Neomyia cornicina? --> bestätigt

Und eines muß ich schon mal sagen: Daß ich hier bei den Fliegen mittlerweile auch einige Treffer erziele, da habe ich viel dir zu verdanken! Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 23:30

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Neomyia cornicina? --> bestätigt

Vielen Dank für die ausführlichen Worte und die Bilder, Jürgen! Die sprechen für sich! Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 15:59

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Phaonia valida? --> bestätigt

Vielen Dank fürs Richtigstellen, Jürgen! Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 15:56

Forenbeitrag von: »Thoma«

Auch eine Phaonia rufiventris? --> Phaonia subventa

Danke für die Korrektur, Jürgen! Wieder was gelernt. Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 15:54

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Phaonis rufiventris? --> bestätigt

Danke für die Bestätigung, Jürgen! Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 15:51

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Muscidae ist das? --> Anthomyiidae (cf. Hylemya sp.)

Liebes Forum, hier lege ich mich mal auf Muscidae fest, obwohl ich mir da nicht 100 % sicher bin. Gefunden am 07.10.2016 am Waldrand im Vorderen Oberpfälzer Wald. Größe: ca. 9 mm. Hat jemand Rat? index.php?page=Attachment&attachmentID=234543 index.php?page=Attachment&attachmentID=234544 Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 15:46

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Neomyia cornicina? --> bestätigt

Liebes Forum, gefunden am 29.10.2016 am sonnigen Waldrand im Vorderen Oberpfälzer Wald. Größe ca. 9 mm. Normalerweise schiebe ich die immer weg als Lucilia sp., aber die machte mich von Anfang an etwas stutzig. Sieht mir nicht so nach Lucilia aus... Vielleicht irre ich mich auch. Trotzdem: Liege ich mit Neomyia cornicina richtig? index.php?page=Attachment&attachmentID=234540 index.php?page=Attachment&attachmentID=234541 Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 15:37

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Phaonia valida? --> bestätigt

Liebes forum, gefunden am 01.11.2016 auf einem sonnigen Waldweg im Vorderen Oberpfälzer Wald. Größe gut 10 mm. Liege ich mit Phaonia valida richtig? index.php?page=Attachment&attachmentID=234537 index.php?page=Attachment&attachmentID=234538 index.php?page=Attachment&attachmentID=234539 Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 15:33

Forenbeitrag von: »Thoma«

Auch eine Phaonia rufiventris? --> Phaonia subventa

Liebes Forum, gefunden am 01.11.2016 am sonnigen Waldrand im Vorderen Oberpfälzer Wald. Größe knapp 10 mm. Eine Phaonia rufiventris? Mich irritiert der Thorax, der anderst als bei meinem letzten Beitrag aussieht, aber vielleicht können die ja so variabel sein?! index.php?page=Attachment&attachmentID=234536 Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 15:27

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Phaonis rufiventris? --> bestätigt

Liebes Forum, gefunden habe ich sie am 01.11.2016 am sonnigen Waldrand im Vorderen Oberpfälzer Wald. Größe um die 10 mm. Liege ich da richtig? index.php?page=Attachment&attachmentID=234534 index.php?page=Attachment&attachmentID=234535 Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 15:23

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das eine Sericomyia silentis ? --> bestätigt

Liebes Forum, gefunden am 14.10.2016 auf einer Trockenwiese zwischen Wald und Fluß im Vorderen Oberpfälzer Wald. Größe ca. 15 mm. Sollte Sericomyia silentis sein, vermutlich ein Männchen, dieses mal nicht bei der Eiablage! Liege ich da richtig? index.php?page=Attachment&attachmentID=234533 Lieben Gruß Thomas

Samstag, 19. November 2016, 15:16

Forenbeitrag von: »Thoma«

Merkwürdiges Verhalten von Wespen

So, da muß ich mich jetzt auch mal einklinken, denn dieselbe Frage, die Jürgen sich beim Eingangsthread gestellt hat, habe ich mir auch gestellt. Wobei mein Ansatz war: Wofür brauchen die solange noch Fleisch??? Ich bin ja weniger der Fotograf, sondern mehr der Filmer. An meiner Lieblingswiese ist dieses Jahr am Waldrand auch ein Nest der Gemeinen Wespe. Dort herrschte bis Anfang November Hochbetrieb. Ahorn gibt es keinen in der Nähe, aber die waren überall am Boden herum und krochen unter Gras ...

Samstag, 5. November 2016, 18:32

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Raubfliege ist das? --> Choerades cf. marginata

Vielen Dank, Danny! Dann übernehme ich mal mit cf. Die Daten für die andere Raubfliege sind unterwegs an dich. Lieben Gruß Thomas

Montag, 31. Oktober 2016, 22:16

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das Udea ferrugalis? --> bestätigt

Vielen Dank für die Bestätigung, Jürgen! Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 30. Oktober 2016, 23:09

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das Udea ferrugalis? --> bestätigt

Liebes Forum, gefunden habe ich ihn am 04.09.2016 am Waldrand im Vorderen Oberpfälzer Wald im Heidelbeergestrüpp. Körpergröße ca. 10 mm. Liege ich mit Udea ferrugalis richtig? Habe mir die anderen Udeas auch angesehen, aber der paßt am besten, finde ich. index.php?page=Attachment&attachmentID=233875 Vielen Dank und lieben Gruß Thomas

Sonntag, 30. Oktober 2016, 21:54

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ein Männchen von Xylota segnis? --> bestätigt

Vielen Dank für die Bestätigung, Jürgen! Ja, ein Unikat mit besonderen Fähigkeiten, dieses Männchen! Oder doch nicht. Habe ich vergessen, vom Raubfliegentext zu löschen.... Sorry! Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 30. Oktober 2016, 15:18

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Raubfliege ist das? --> Asilus crabroniformis

Vielen Dank, Kathrin! Eine Artbestimmung hatte ich mir gar nicht erhofft, umso lieber nehme ich sie entgegen!! Sollte Dani noch vorbeischauen: Ich gebe dir gerne die Funddaten. Lieben Gruß Thomas

Sonntag, 30. Oktober 2016, 10:46

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Raubfliege ist das? --> Asilus crabroniformis

Liebes Forum, gefunden habe sie im Vorderen Oberpfälzer Wald auf Trockenwiese in Flußnähe am 07.09.2016. Größe ca. 15 mm. Habe ich zum ersten Mal gesehen, daß sich eine Raubfliege einen Grashüpfer krallt. Die konnte mit der Beute sogar wegfliegen. Wow. Raubfliegenpower!! Nur weiß ich gar nicht, wo ich die hinstecken soll. index.php?page=Attachment&attachmentID=233813 index.php?page=Attachment&attachmentID=233814 index.php?page=Attachment&attachmentID=233815 Vielen Dank und lieben Gruß Thomas

Sonntag, 30. Oktober 2016, 10:41

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ein Männchen von Xylota segnis? --> bestätigt

Liebes Forum, gefunden habe sie im Vorderen Oberpfälzer Wald auf Trockenwiese in Flußnähe am 23.09.2016 bei der Eiablage. Größe ca. 11 mm. Ich bin mir ziemlich sicher, daß es ein Männchen von Xylota segnis ist, aber ich habe durch Jürgen hier im Forum gelernt: Sei dir bei Fliegen nie zu sicher, es sei denn, du bist Experte.... index.php?page=Attachment&attachmentID=233812 Vielen Dank und lieben Gruß Thomas

Sonntag, 30. Oktober 2016, 10:37

Forenbeitrag von: »Thoma«

Welche Raubfliege ist das? --> Choerades cf. marginata

Liebes Forum, gefunden habe sie im Vorderen Oberpfälzer Wald am Mischwaldrand am 04.09.2016 bei der Eiablage. Größe ca. 13 mm. Sollte eine Choerades sein. Geht da noch mehr? index.php?page=Attachment&attachmentID=233810 index.php?page=Attachment&attachmentID=233811 Vielen Dank und lieben Gruß Thomas

Montag, 23. Mai 2016, 22:46

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das Didysmachus picipes? --> bestätigt

Auch dafür vielen Dank, Danny! Daten in der mail... Lieben Gruß Thomas

Montag, 23. Mai 2016, 22:45

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das Dioctria sp.? --> Dioctria rufipes

Vielen Dank, Danny! Auf dich hatte ich gehofft... Mail mit den Daten ist unterwegs. Wenn nichts bei dir ankommt, melde dich bitte nochmal kurz. Lieben Gruß Thomas

Donnerstag, 19. Mai 2016, 23:49

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das ein Pyrausta aurata? --> Pyrausta purpuralis

"Da haben wir den Dreck im Schachterl"... aber je mehr ich mir den im 1 zu 1-Vergleich ansehe, bin ich auch der Meinung, Peter Jürgen hat recht. Vielen Dank euch beiden für die Antworten! Lieben Gruß Thomas

Donnerstag, 19. Mai 2016, 09:23

Forenbeitrag von: »Thoma«

Ist das ein Pyrausta aurata? --> Pyrausta purpuralis

Hallo Jürgen, nur zu meiner Absicherung: Hast du auch an die 2 Verwechselarten gedacht? Pyrausta purpuralis und Pyrausta ostrinalis Lieben Gruß Thomas