Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 14. August 2015, 15:53

könnte das ein Falter-Ei sein? inzwischen ist Notodontidae sp. sicher, geht mehr? --> Pheosia sp., vielleicht P.gnoma

Hallo!

Grein/OÖ, Espe am Waldrand, knappe 2mm im Durchmesser; 14.8.2015
Irgendwie scheint es mir zu flach aufzuliegen.

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1810.JPG
  • IMG_1811.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Ira Orlicek« (23. März 2017, 23:36)


2

Freitag, 14. August 2015, 18:33

mybe, if at all, lepidoptera: http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Acronicta_Aceris
The only one currently known to me having flat appearance. No details on your image coz of overexposure hence all this is speculation.
If not otherwise stated all my observations are from Slovenia. Exact location can be found under linked image (the one with checkmark).
How do I do to 1/100 mm exact measuremets of bugs ..--> http://agrozoo.net/jsp/Help.jsp?p1=help_object_measure&l2=en

Regards

Cvenkel

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 14. August 2015, 23:27

Nicht vielleicht eher Notodontidae?

LG Ira

4

Samstag, 15. August 2015, 08:45

No, no semispaerical flat glued eggs there, at least at lepiforum.
If not otherwise stated all my observations are from Slovenia. Exact location can be found under linked image (the one with checkmark).
How do I do to 1/100 mm exact measuremets of bugs ..--> http://agrozoo.net/jsp/Help.jsp?p1=help_object_measure&l2=en

Regards

Cvenkel

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. August 2015, 16:12

Jetzt bin ich sicher: es ist ein Notodontidae (Notodonta) Ei. Heute (19.8.2015) ist die Eiraupe geschlüpft. Welche Notodonta es genau ist, kann ich noch nicht sagen. Vielleicht kann es jemand anders. Ich werde das Räupchen weiter beobachten, vielleicht gelingen mir noch weitere Photos in den nächsten Tagen.
»Ira Orlicek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2053.JPG
  • IMG_2057.JPG

6

Mittwoch, 19. August 2015, 20:32

photoshop:
Image/adjustent/shaddows&highlights
filter/sharpen/unsharp mask

Green, as I'm sure there is realy green not white, pops out, no painting. (-:
»Cvenkel Miran« hat folgendes Bild angehängt:
  • tmp.jpg
If not otherwise stated all my observations are from Slovenia. Exact location can be found under linked image (the one with checkmark).
How do I do to 1/100 mm exact measuremets of bugs ..--> http://agrozoo.net/jsp/Help.jsp?p1=help_object_measure&l2=en

Regards

Cvenkel

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. August 2015, 20:47

very light green, nearly white, but not white.

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 21. August 2015, 12:09

Inzwischen ist das Räupchen zu einem anderen Blatt gewandert und frißt dort am Blattrand. Sorgen macht mir der braune Fleck am 'Hinterteil': ist das arme Tierchen etwa parasitiert?

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2112.JPG
  • IMG_2112 (1).jpg

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 20. März 2017, 22:17

Ich schiebe die Anfrage hoch. Laut Lepi-BH wird aus dem braunen Fleck wohl mal ein 'Schwänzchen'. Nach Durchsicht der Lepi-BH tippe ich auf Ptilodon capucina oder Pheosia gnoma.

LG Ira

10

Mittwoch, 22. März 2017, 10:44

Hallo Ira,
ich würde Ptilodon capucina ausschließen, die haben als Jungräupchen zwei Höckeransätze:
http://www.golddistel.de/nachtfalter/not…capucina-2a.htm
Ich tippe auch auf eine der beiden Pheosia-Arten - hier mal eine Ph. gnoma-Raupe die ich durchgezüchtet habe:
http://www.golddistel.de/nachtfalter/not…ia-gnoma-r2.htm
Die hat schon große Ähnlichkeit mit Deinem Tier.

LG
Inga

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 699

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 22. März 2017, 12:48

Vielen Dank Inga.

LG Ira