Du bist nicht angemeldet.

  • »Jonathan Neumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 794

Registrierungsdatum: 14. August 2010

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Oktober 2015, 22:10

Raphigaster nebulosa en Masse

Guten Abend Forum,

heute habe ich an einer weißen sonnenbeschienen Hauswand mind. 20 Raphigaster nebulosas gefunden. Eigentlich wollte ich die alle mal einfangen und in der Masse abfotografieren. Da es aber so warm war, flogen die echt fix los. Naja dafür gibt es als Strohmann eine einzelne Leptoglossus occidentalis.
Kommen die bei Euch auch so in Massen an die Hauswände zur Zeit? Von der Zapfenwanze ist das ja kräftig bekannt. Da hätten echt mehr von sein können als nur eine, die sind ja gut doppelt so lang!

Sowas ähnliches habe ich bisher einmal vor ein paar Jahren mit dem Asiatischen Marienkäfer erlebt, das war da auch so ein warmer Herbsttag...

LG,
Jonathan
»Jonathan Neumann« hat folgendes Bild angehängt:
  • occi.jpg

Beiträge: 62 839

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. Oktober 2015, 01:49

Hallo Jonathan,

Kommen die bei Euch auch so in Massen an die Hauswände zur Zeit?

ist jedes Jahr unterschiedlich. Mal viele und über Wochen, mal finde ich mehr im Haus als außerhalb (echt lästig, wenn die hier um die Schreibtischlampe brummen...) Bisher ist 2015 erst eine einzige aufgetaucht (s.u.). Ist wohl insgesamt noch zu warm. Von Palomena prasina finde ich jetzt auch noch genügend Larven, die sind auch noch nicht für den Winter bereit.

Sowas ähnliches habe ich bisher einmal vor ein paar Jahren mit dem Asiatischen Marienkäfer erlebt, das war da auch so ein warmer Herbsttag...

Auch Harmonia axyridis kann ich an manchen Jahren an den Fingern einer Hand abzähen, obwohl es den Sommer davor ohne Übertreibung Millionen (!) gab. Wohin die über den Winter alle verschwunden sind...? weißnix
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rhaphigaster_nebulosa.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Andreas07

unregistriert

3

Dienstag, 13. Oktober 2015, 14:28

Wir hatten diesen Sommer eine große Masse Raphigaster nebulosa auf dem Balkon, bzw. kamen die bestimmt auch von der Hauswand. Die Anzahl war wirklich unglaublich, ist mir die Jahre davor nie bewusst aufgefallen.