Du bist nicht angemeldet.

Assel12-15

unregistriert

1

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 22:47

was bin ich?

Hallo. Ich habe heute im Bad in meiner Wohnung (Parterre) in Dresden (Sachsen) einen solchen Panzer einer vermutlichen Assel entdeckt aber bin mit total unschlüssig was es wirklich ist. Vorallem so riesig. Der Panzer ist hart und 2 cm lang. Woher kommt dieses Tierchen??
»Assel12-15« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1450302038125.jpg

Beiträge: 194

Registrierungsdatum: 30. Mai 2014

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 11:25

Hallo Assel12-15,

ich kann auf dem Bild nicht übermäßig viel erkennen, aber ich fühle mich deutlich an Polyplacophora erinnert (sog. "Käferschnecken", bei denen es sich weder um Käfer, noch um Schnecken
handelt :rolleyes: ). Sie haben dorsal acht einzelne Platten (die ich auch zu erkennen glaube), leben im Meer und gehören zu den Mollusca (= Weichtieren). Wie nun aber - falls es das Vermutete sein sollte - dieses Tierchen in Dein Badezimmer gekommen ist, darüber können nun spannende Hypothesen gebildet werden........ ;) .
Vielleicht liege ich ja auch falsch. Ein etwas besseres Bild (direkt von oben) könnte helfen.

Herzliche Grüße: wolf

ChristianL.

unregistriert

3

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 11:27

Polyplacophora?

Hallo Assel, ich hab keine Ahnung wie der "Lebenraum Dresdner Bad" zu erklären wäre, aber das was man an dem schlechten Bild erkennen kann, erinnert mich stark an eine Käferschnecke ! Eine Gruppe sehr urtümlicher Molusken, die ausschließlich marin vorkommen ;-) Vielleicht habt ihr ja irgendwelchen "maritimen Schnickschnack" im Bad?

Mach doch mal ein Unterseitenfoto, ob Beine da sind. Die läuft dir ja wohl nicht mehr weg.

LG Christian

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher