Du bist nicht angemeldet.

  • »mosupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 24. Juni 2015

Wohnort: Graz, Steiermark, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 18. März 2016, 10:42

Oniscus asellus --> bestätigt

Da hätte ich noch eine Assel.
Ich bin mir nicht sicher, da diese Tier nicht auf einer Mauer, sondern wieder unter einer Fichtenrinde gewohnt hat.

Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, Mischwald, 14. März 2016, unter vermodernder Fichtenrinde
Danke!
Liebe Grüße!
Horst
»mosupe« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG-1588.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mosupe« (5. Mai 2016, 17:48)


Beiträge: 61 872

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Mai 2016, 17:19

Hallo Horst,

habe diese Anfrage erst jetzt zufällig gesehen. Ganz klar, das ist Oniscus asellus.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »mosupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 24. Juni 2015

Wohnort: Graz, Steiermark, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Mai 2016, 17:51

Ja, war ja auch nur um sicher zu sein.
Neben den Schmetterlingen habe ich halt auch ein paar Seiten mit andern Arthropoden und wenn ich einen Namen unter ein Bild schreibe will ich sicher sein, dass er stimmt. Mist gibt es genug im Internet.
Liebe Grüße!
Horst