Du bist nicht angemeldet.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 113

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 31. Mai 2016, 15:57

8mm Tierchen mit Zebra-Fühlern und Schwanz? --> Archaeognatha (Felsenspringer)

Hallo,
dieses unscheinbare Tierchen habe ich heute auf dem Wiener Leopoldsberg gesehen (das heißt, mit freiem Auge habe ich die Fühler und den Schwanz gar nicht erkannt, sondern nur den etwa 8mm langen Körper). Ich habe keine Ahnung, wo ich die Bestimmung anfangen könnte.
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • ca.8mm (ohne Fühler&Schwanz)unbekannt L-Berg160531 (3).jpg
  • ca.8mm (ohne Fühler&Schwanz)unbekannt L-Berg160531 (4).jpg
  • ca.8mm (ohne Fühler&Schwanz)unbekannt L-Berg160531 (5).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (31. Mai 2016, 18:38)


Beiträge: 3 050

Registrierungsdatum: 1. März 2014

Wohnort: Walde AG Schweiz und Gunaras Ungarn

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 31. Mai 2016, 17:34

Hallo Konrad,
ich tippe hier auf einen Felsenspringer. Experte abwarten.
Viele Grüsse
Katja

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 113

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:18

Danke, Katja,
das ist für mich wirklich Neuland! Hab jetzt gelesen, dass manche Arten derArchaeognatha seit 50 Millionen Jahren fast unverändert geblieben sind und sie zur primitivsten Gruppe der echten Insekten gehören. Werd mich da aber nicht näher spezialisieren!
Nochmals Danke
und beste Grüße,
Konrad

Beiträge: 3 050

Registrierungsdatum: 1. März 2014

Wohnort: Walde AG Schweiz und Gunaras Ungarn

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:46

Für mich war es auch Neuland, als ich sie vor 3 Jahren am Vierwaldstättersee auf Felsen fotografiert habe.
Viele Grüsse
Katja

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 113

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 31. Mai 2016, 18:58

Also schon ganz früh in Deiner Insektenfotografie-Karriere (wie ich Deinem Profil entnehme)! Unsereins hat mit Schmetterlingen begonnen...
Beste Grüße,
Konrad

6

Freitag, 3. Juni 2016, 19:27

Hallo zusammen,

Für das nächste mal: Immer schön braf Nahaufnahmen der Augen/Ocellen machen und reinstellen (siehe Thema nebenan von Kathrin).

Das hier sollte auf Habitus eigentlich ein Machilis sein (besser wäre die Ocellen dazu zu sehen). Zumindest M. germanica hat eine sehr ähnliche Schuppenkleidvariante, wird aber normalerweise etwas grösser ...

Bei dem Artenreichtum in AT muss man wohl wirklich jedes Tier auf Grund von mikroskopische Morfologie bestimmen und so langsam, langsam eine Sammlung von Lebendbilder (Schuppenkleider) erstellen von sicher bestimmte Tiere damit die Schuppenzeichnung der diversen Arten überhaupt erst dokumentiert ist. Die meisten sind überhaupt nur an Alkohol-muster ohne jegliche Beschuppung beschieben.

Ich stelle mich jederzeit verfügbar um zugeschickte Felsenspringer zu bestimmen, aber also unbedingt vor Versand immer selber eine gute Serie Bilder schiessen mit gutem Schuppenkleid - nach Versand ist es sehr fragwürdig ob die noch drann sind.

LG, Arp

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 113

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 4. Juni 2016, 11:41

Hallo Arp,
hab's verstanden und werde mich irgendwann wohl auch diesen Tierchen eingehender widmen (ob ich je so gute Fotos wie die von Kathrin zusammenbringe steht auf einem anderen Blatt). Vorerst ist mein Ehrgeiz, mich vor allem bei den Wanzen und Zikaden gut auszukennen, bei den Käfern und Faltern einigermaßen den Überblick zu haben (bei den Libellen bin ich schon ziemlich firm) und auch in einigen Spezialbereichen (wie z.B. Schwebfliegen) nicht ganz dumm dazustehen. Mehr als die Hälfte meines einschlägigen Wissens verdanke ich diesem Forum bzw. der Hilfsbereitschaft seiner Expertenschaft. :adore: Aus diesem Anlass wieder mal DANKE! kissboots
Beste Grüße,
Konrad