Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 842

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. Januar 2017, 22:33

Die ersten Gliederfüßer 2017 (02.01.17)

Hallo zusammen,

am Neujahrstag war ich nicht draußen, aber heute mußte ich wenigstens Abends noch eine Dreiviertelstunde bei Temperaturen knapp unter dem Gefrierpunkt in den Garten, um die ersten Krabbler 2017 abzulichten (noch mit der alten Kamera). Viel war erwartungsgemäß bei diesen Bedingungen nicht los, aber ein paar Tierchen gab es schon. Ich möchte dabei zwischen drei Kategorien unterscheiden:

A. aktiv: frei herumlaufend oder fliegend,
B. semiaktiv: momentan nicht aktiv, aber frei an Wänden sitzend bzw. - bei Spinnen - in ihren Netzen hängend; tagsüber bei Sonne wahrscheinlich aktiv (Insekten),
C. inaktiv: in Ritzen, unter Steinen o.ä. verkrochen, offensichtlich in Winterruhe.

Ich fange mal mit Kategorie A an:
1.)-5.) Anyphaena accentuata (Zartspinnen, Anyphaenidae, 3 Jungmännchen und 2 Jungweibchen, von 2 bis 5 mm): erster entdeckter Arthopode überhaupt und mit Abstand zahlreichster, überall an Wintergarten, Haus, Garage herumlaufend.
6.) Nuctenea umbratica (Spaltenkreuzspinne, Araneidae, Jungweibchen, 4 mm).
7.) Ectopsocus cf. petersi (Rindenlaus, Psocoptera, ca. 1,5 mm): erstes und einziges aktives (echtes) Insekt.
8.)+9.) Dicyrtomina ornata (Springschwänze, Collembola, ca. 1 mm): zahlreich herumlaufend an Wintergarten, Garagenrückwand und am Haus.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anyphaena_accentuata_JM1.jpg
  • Anyphaena_accentuata_JM2.jpg
  • Anyphaena_accentuata_JM3.jpg
  • Anyphaena_accentuata_JW1.jpg
  • Anyphaena_accentuata_JW2.jpg
  • Nuctenea_umbratica_JW.jpg
  • Ectopsocus_cf_petersi.jpg
  • Dicyrtomina_ornata_1.jpg
  • Dicyrtomina_ornata_2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 842

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. Januar 2017, 22:43

Kommen wir zur Kategorie B, den Semiaktiven.

1.) Tetragnatha montana (Bergstreckerspinne, Tetragnathidae, Jungweibchen, 4 mm): am Wintergartenfensterrahmen.
2.)+3.) Acericerus cf. vittifrons (Ahornwinkerzikade, Cicadellidae, Weibchen, ca. 5 mm): an Hauswand.
4.) Triozidae sp. (Blattfloh, ca. 2,5 mm): an Hauswand.
5.) Phaonia tuguriorum (Echte Fliege, Muscidae, Weibchen, ca. 9 mm): an Hauswand.
6.) Trichocera sp. (Wintermücke, Trichoceridae, Männchen, ca. 7 mm): an Garagenwand.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tetragnatha_montana_JW.jpg
  • Acericerus_cf_vittifrons_W1.jpg
  • Acericerus_cf_vittifrons_W2.jpg
  • Triozidae_sp_2.5mm.jpg
  • Phaonia_tuguriorum_W.jpg
  • Trichocera_cf_hiemalis_M.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 842

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. Januar 2017, 22:46

Zuguterletzt die Kategorie C, die Winterruhenden.

1.) Nigma walckenaeri (Grüne Lauerspinne, Dictynidae, Weibchen, ca. 5 mm): in Türritze des Wintergartens.
2.)+3.) Pollenia sp. (Polsterfliege, Calliphoridae, Weibchen, ca. 7 mm): in Türritze des Wintergartens.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nigma_walckenaeri_W.jpg
  • Pollenia_sp_W.jpg
  • Pollenia_sp_W_Portrait.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=