Du bist nicht angemeldet.

  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 895

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Februar 2017, 21:26

2 kleine Spinnen --> Nr. 1 eine Alopecosa des Typs 2, entweder Alopecosa pulverulenta oder cuneata, Nr. 2 ist ein junges Weibchen der Pardosa lugubris-Artengruppe

Hallo

Zwei kleine Spinnen aus Elztal
Foto 15.02.2017
Sonniger Hang
Länge etwa 8 mm

Viele Grüße
Heinz
»Emmerling« hat folgende Bilder angehängt:
  • 070-003.jpg
  • 077-002.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Emmerling« (15. Februar 2017, 22:23)


Beiträge: 61 883

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Februar 2017, 21:43

Wolfspinnen

Hallo Heinz,

mit Nr. 1 hast du jetzt eine Alopecosa des Typs 2, entweder Alopecosa pulverulenta oder cuneata. Leider Weibchen, nur die Männchen lassen sich leicht unterscheiden. Sie besitzen verdickte Vordertibien (s.u.).

Nr. 2 ist ein junges Weibchen der hier momentan auch in ungeheurer Zahl am Waldrand herumlaufenden Arten der Pardosa lugubris-Gruppe. Die gehören wohl zu den häufigsten Spinnen hierzulande überhaupt.

 
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Alopecosa cuneata m..jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 895

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Februar 2017, 22:11

Hallo Jürgen

herzlichen Dank für deine Bestimmung
und deine Information.(Bild)

Viele Grüße
Heinz