Du bist nicht angemeldet.

  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Februar 2017, 22:17

Hellgrüne Weichwanze --> Adelphocoris quadripunctatus?

Hallo zusammen

eine Wanze aus Bosnien u.Herzegowina Stadt Tomislavgrad Karstgebirge 800 m
Foto Juni
Karstwiese,heiß,trocken
Länge etwa 10 mm

Viele Grüße
Heinz
»Emmerling« hat folgendes Bild angehängt:
  • 017-002.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Emmerling« (25. Februar 2017, 14:18)


Beiträge: 62 868

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Februar 2017, 22:40

Hallo Heinz,

hmm, die rein grünen finde ich schwierig, und ich antworte auch nur - ohne jede Garantie -, weil leider im Moment hier nur wenige bis gar keine Wanzenexperten regelmäßig mitlesen. Lasse mich aber gerne jederzeit korrigieren...

Vielleicht eine bläßliche Adelphocoris quadripunctatus? (Ich hatte auch kurz an Closterotomus norwegicus gedacht, das dann aber verworfen. Die ist auch deutlich kleiner als 10 mm, und die Punkte auf dem Halsschild fehlen nur selten.)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 24. Februar 2017, 13:02

Hallo Jürgen

herzlichen Dank für dein Bemühen.

Viele Grüße
Heinz

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher