Du bist nicht angemeldet.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 970

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Februar 2017, 17:59

Welcher ungewöhnliche Käfer? --> Trypodendron cf. domesticus (vormals Xyloterus, Scolytidae)

Hallo,
ich hoffe, ich blamiere mich nicht mit meiner Überschrift und der etwa 4mm große Käfer mit den auffälligen Fühlern, den ich heute auf dem Wiener Leopoldsberg gesehen habe, ist wirklich ungewöhnlich. Jedenfalls habe ich ihn in keiner der Familiengalerien auf kerbtier.de gefunden (oder eben übersehen). Bitte um Bestimmungshilfe.
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • käfer 4mm L-Berg170228 (1).jpg
  • käfer 4mm L-Berg170228 (2).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (28. Februar 2017, 23:15)


Beiträge: 61 957

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Februar 2017, 19:34

Hallo Konrad,

ist wirklich ungewöhnlich.

eigentlich nicht, ist sogar ein Schädling: Trypodendron sp. (vormals Xyloterus, Scolytidae). Ich tippe mal auf Trypodendron domesticus (Nutzholz-Borkenkäfer). Kommt hier auch an Buchen usw. vor.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Trypodendron domesticus.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 970

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Februar 2017, 23:20

Danke, Jürgen,
Buchen gibt's genug in der Nähe. Und nun hab ich diesen Käfer auch auf kerbtier.de gefunden! Muss blind gewesen sein. weißnix
Beste Grüße,
Konrad