Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61 883

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 3. März 2017, 06:03

Ameise vom 16.02.17: Lasius brunneus? --> sehr wahrscheinlich

Hallo zusammen,

eine ca. 4 mm lange Kundschafterin nachts an der Hauswand in Gartenbaumnähe.


Achtung: Sehr große Bilder! Um sie in voller Größe betrachten zu können, auf das "Fullscreen"-Symbol (die zwei diagonal auseinanderstrebenden Pfeile) und dann nochmal auf das Bild klicken.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lasius brunneus a.01.jpg
  • Lasius brunneus a.02.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 23. Januar 2009

Wohnort: Würzburg

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. März 2017, 21:58

Hallo Jürgen,

ja, dürfte L. brunneus sein, aber ich leg meine Hand nicht ins Feuer.

Grüße aus Costa Rica,
Phil

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61 883

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. März 2017, 22:00

Hallo Phil,

ja, dürfte L. brunneus sein, aber ich leg meine Hand nicht ins Feuer.

vielen Dank!

Grüße aus Costa Rica

Hui, da ist es sicher etwas wärmer als die hiesigen momentan 5 °C... :sonne:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=