Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 11. März 2017, 10:38

Welche Wildbienen? --> Osmia cornuta ♂ + Andrena bicolor ♀

Hallo,

alle Bilder wurden am 10.3.17 in Frankfurt-Sachsenhausen fotografiert.

Ich gehe davon aus, dass es sich hier um zwei verschiedene Wildbienen handelt, da auf zwei Fotos der Kopf weiß ist (eines der Fotos ziemlich unscharf, aber da ist der Kopf besser drauf), oder?

Auf einem Foto ist eine Honigbiene dabei zum Größenvergleich
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Biene mit weißem Kopf.jpg
  • _1010584.jpg
  • _1010619.jpg
  • Biene mit schwarzem Kopf.jpg
  • von vorne.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (12. März 2017, 10:12)


Beiträge: 159

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. März 2017, 11:37

Hallo,
soweit ich das erkennen kann, zeigen Bild 1 und 2 ein Osmia cornuta-Männchen, Bild 3 unten eine Honigbiene. Zu 4 und 5 kann ich nichts sagen.
Viele Grüße,
Jann

Beiträge: 61 971

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 11. März 2017, 13:33

Zu 4 und 5 kann ich nichts sagen.

Wohl Andrena-Männchen. Vgl. auch hier (muß nicht dieselbe Art sein): Viele Sandbienen, Honigbienen und Hummeln (04.-10.03.17)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





4

Sonntag, 12. März 2017, 10:07

Bild 3+4 Andrena bicolor-Weibchen, 1+2 Osmia cornuta-Männchen, 5 scheint eine beladene Bauchbürste zu haben, ich kann jedoch keine Hörner im Gesicht erkennen, deshalb: keine Ahnung.
LG Beatrice

5

Sonntag, 12. März 2017, 10:10

Danke, dann weiß ich Bescheid! Und jetzt: Ab in den Garten *hüpf*
Chris