Du bist nicht angemeldet.

  • »Thomas M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

Wohnort: Bad Camberg / Westlicher Hintertaunus

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. März 2017, 21:34

Rüsselkäfer vom 11.03.2017: Dorytomus longimanus? --> Dorytomus sp.

Schönen Guten Abend,

dieser etwa 4 mm kleine Rüsselkäfer ist mir gestern, 11. März 2017, buchstäblich zugeflogen.
Das war auf dem Biedensand, einer von einem Altrheinarm umgebenen Halbinsel in der Nähe von Mannheim.
In der Umgebung gibt es haufenweise Pappeln und Weiden.
Kommt das hin mit Dorytomus longimanus? Oder doch eher Dorytomus sp.?

Besten Dank und viele Grüße,
Thomas
»Thomas M.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 03115179a1.jpg
  • 03115181a1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas M.« (12. März 2017, 23:38)


Beiträge: 63 412

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. März 2017, 22:51

Hallo Thomas,

kein longimanus, der hat eine feinere, regelmäpßigere Zeichnung (s.u.). Bei meinen anderen Dorytomus. ging es noch nie weiter als 'sp.' oder 'cf.'. :(
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dorytomus longimanus f..jpg
  • Dorytomus longimanus m..jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Thomas M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

Wohnort: Bad Camberg / Westlicher Hintertaunus

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. März 2017, 23:38

Hallo Jürgen,

tja, sowas hatte ich schon befürchtet.
Aber immerhin stimmt schon mal die Gattung...

Besten Dank und viele Grüße,
Thomas