Du bist nicht angemeldet.

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 789

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juni 2014, 16:01

Raupensack?

Hallo!

Die Frage kommt aus dem Lepi-Forum. Ich sehe da einen Psychidae-Sack, wenn auch einen sehr großen (ca. 40mm lang), oder ist das doch ganz was anderes?

Grein/OÖ, Kirsche am Waldrand auf einem Ast (Blatt-Achsel), 3.6.2014

Er hängt senkrecht runter (nicht wie am Bild waagrecht). Bewegt hat er sich seit dem Photo nicht, aber das tun andere (kleine) Säcke, die ich seit Wochen beobachte, auch nicht.

Gibt es überhaupt Sackträger, die so große Säcke machen?

Vielleicht kann sich irgendwer, irgendwas vorstellen und mir seine Ideen (oder Bestimmung) mitteilen.

Danke und LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0326.JPG

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 789

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. März 2017, 10:23

Ich schiebe diese 2014-Anfrage mal hoch. Bin bei der Bilderdurchschau gerade darüber gestolpert.

Gibt es Psychidae, die so große Säcke erzeugen?

LG Ira