Du bist nicht angemeldet.

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 458

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. März 2017, 06:45

Mir unbekannter, sehr großer Hautflügler --> Totenkopfschwärmer Acherontia atropos ...

Hallo ForumerInnen,

die beiden Bilder habe ich zur Bestimmung zugeschickt bekommen, kann damit aber nicht wirklich etwas anfangen. Der Absender fand das mumifizierte Exemplar in einem Bienenstock, die Größe wird mit 5,5 cm (Länge) bzw. ca. 10 cm (Spannweite) angegeben. Hat jemand eine Idee?

Hundort: Deutschland, Hessen, 35794 Mengerskirchen-Dillhausen, Rand Westerwald Richtung Lahntal, Funddatum verm. Februar / März 2017.

Danke im Voraus,

Michael
»Michael Stemmer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild1.jpg
  • Bild2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Stemmer« (22. März 2017, 20:14) aus folgendem Grund: ... @Admins: thread bitte verschieben in "Lepidoptera".


Beiträge: 512

Registrierungsdatum: 28. Januar 2009

Wohnort: Hunsrück/RLP

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 20. März 2017, 08:51

Hallo Michael,

den Umständen nach kann es sich hierbei eigentlich nur um ein Exemplar des Totenkopfschwärmers Acherontia atropos handeln. Von diesem Tier ist bekannt, dass es regelmässig in Bienenstöcke eindringt um an Honig zu kommen.

Viele Grüsse
Dieter

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 458

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. März 2017, 20:12

Danke, Dieter, das sollte passen! Gruß vom Stux, Michael