Du bist nicht angemeldet.

  • »Thomas M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 750

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

Wohnort: Bad Camberg / Westlicher Hintertaunus

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. März 2017, 22:50

Kokon? vom 26.03.2017 --> wahrscheinlich Brackwespen-Kokon

Hallo allerseits,

dieses etwa 25 mm große Gebilde war am oberen Ende eines aus dem Boden wachsenden Ästchens befestigt. Das Foto ist von heute, 26. März 2017.
Umgebung: Streuobstwiese, begrenzt durch eine Hecke mit viel Schwarzdorn, angrenzend ein Weg, Brombeergestrüpp, dahinter ein Feld.
Ist das ein Kokon von irgendwas? Wenn ja, wovon? Jemand ne Idee?

Besten Dank und viele Grüße,
Thomas
»Thomas M.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 03265395a.jpg
  • 03265396a.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas M.« (26. März 2017, 23:21)


Beiträge: 62 885

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. März 2017, 23:00

Hallo Thomas,

wahrscheinlich von Brackwespen (Braconidae).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Thomas M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 750

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

Wohnort: Bad Camberg / Westlicher Hintertaunus

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. März 2017, 23:21

Hallo Jürgen,

und nochmal vielen Dank :) .

Gruß,
Thomas