Du bist nicht angemeldet.

1

Montag, 27. März 2017, 16:11

Samtmilbe

Hallo,

ist dieses rote kleine niedliche Tierchen eine Samtmilbe: Es ist höchstens 2 mm groß und kroch gestern auf dem Geländer meiner Veranda im Garten entlang: 26.3.2017 in Frankfurt Sachsenhausen
»C.Ortmeyer« hat folgendes Bild angehängt:
  • _1010849.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (27. März 2017, 21:04)


Beiträge: 62 370

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. März 2017, 18:13

Hallo Chris,

ist dieses rote kleine niedliche Tierchen eine Samtmilbe:

ja, und weiter geht es wohl nicht. Es gibt diverse ähnliche Arten. Ich verschiebe in die Spinnentierrubrik.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Montag, 27. März 2017, 18:34

Irgendwie erwischst du mich immer bei meinen größten Dummheiten! rotwerd

Chris

Beiträge: 62 370

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. März 2017, 18:52

Hallo Chris,

wie kommst du jetzt auf Trombidium holosericum? Kann natürlich sein, aber ich schrieb nicht umsonst: "Es gibt diverse ähnliche Arten." Ich bin nichtmal sicher bezüglich der Familie...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





5

Montag, 27. März 2017, 21:03

Also, wieder erwischt... Wissenschaftler werde ich nicht mehr. Ich korrigiere das wieder