Du bist nicht angemeldet.

  • »Katja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 974

Registrierungsdatum: 1. März 2014

Wohnort: Walde AG Schweiz und Gunaras Ungarn

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. April 2017, 13:45

Cantharis paradoxa? --> Cantharis obscura

Hallo,

13.4. am lichten Waldrand Gunaras Ungarn 150müM der Käfer misst geschätzt 10mm

Viele Grüsse
Katja
»Katja« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5254.JPG
  • IMG_5263.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Katja« (20. April 2017, 21:11)


Beiträge: 62 449

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. April 2017, 19:59

Hallo Katja,

das Artenpärchen Cantharis paradoxa/obscura ist nicht leicht zu trennen, aber nach der Halsschildform (bei paradoxa runder, symmetrischer, nicht glockenförmig wie hier auf Bild 2) ist dies eindeutig die wesentlich häufigere C. obscura.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Katja« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 974

Registrierungsdatum: 1. März 2014

Wohnort: Walde AG Schweiz und Gunaras Ungarn

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. April 2017, 21:09

Herzlichen Dank Jürgen für die Erklärung.

Viele Grüsse
Katja