Du bist nicht angemeldet.

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 804

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 30. April 2017, 21:23

zwei Wanzen --> 1.) Dolycoris baccarum, 2.) Scolopostethus sp.

Hallo!

Grein/OÖ, 30.4.2017

(1) an Knoblauchrauke am Waldrand, ca. 10mm
(2) Brennholztstoß, ca. 4mm

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2489.JPG
  • IMG_2542.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ira Orlicek« (30. April 2017, 22:00)


Beiträge: 62 890

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 30. April 2017, 21:39

Hallo Ira,

1.) Dolycoris baccarum (Beerenwanze, Pentatomidae; diese häufige Art solltest du doch eigentlich kennen)
2.) Scolopostethus sp. (eine der brachypteren Arten, also nicht die häufige pictus; vielleicht thomsoni? Lygaeidae)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 804

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 30. April 2017, 22:00

Dabke!

So wahnsinnig häufig sehe ich Dolycoris baccarum garnicht.

LG Ira

Beiträge: 62 890

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 30. April 2017, 22:21

So wahnsinnig häufig sehe ich Dolycoris baccarum garnicht.

Hmm... Ist hier jedenfalls nach Palomena prasina die häufigste Baumwanze. Was ziemlich Gemeines.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=