Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 598

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Mai 2017, 11:02

sehr junger Weberknecht? --> Leiobunum sp.-Jungtier

Hallo,
diesen mit knapp 2 mm noch recht kleinen Weberknecht fand ich heute Morgen an meiner Hauswand in Gernsbach. Beine und Mundwerkzeuge sind noch beinahe durchsichtig. Bei Spinnen und dann wohl auch bei Weberknechten ist es ja recht schwierig mit der Bestimmung von Jungtieren. Kann trotzdem jemand einen Hinweis geben, was daraus vielleicht mal werden könnte, wenn es mal groß ist?
Vielen Dank und viele Grüße
Manfred
»Manfred Zapf« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1290872.jpg
  • P1290872-1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (10. Mai 2017, 20:05)


Beiträge: 3 547

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2009

Wohnort: Oldenburg i.O.

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Mai 2017, 22:31

Hallo Manfred,

das ist ein junger Leiobunum. Genauer gehts in diesem Stadium leider noch nicht.

Viele Grüße,
Jörg

  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 598

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Mai 2017, 20:05

Leiobunum sp.

Hallo Jörg
so sieht also ein junger Leiobunum aus; mal sehen, was ich im Spätherbst in meiner Umgebung sehe, vielleicht wieder einige Leiobunum sp. A
Vielen Dank für Deine Hilfe und viele Grüße,
Manfred