Du bist nicht angemeldet.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 055

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Mai 2017, 16:43

Saateule, Agrotis segetum? --> Schmalflügelige Erdeule, Agrotis puta

Hallo zusammen,

bei meinem Bestimmungsversuch bin ich bei der Saateule, Agrotis segetum, hängen geblieben.
Es ist eine variantenreiches Bürschchen, daher bin ich nicht sicher und bitte um eine Überprüfung.
Im Lepiforum fand ich den Hinweis zur Unterscheidung mit Hilfe der Bewimperung, siehe Foto 4:

http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Agrotis_Segetum

Der Falter war ca. 15-20mm groß.


VG Angelika/Reimund

Funddaten: BRD, NRW, Waltrop, Halde Brockenscheid, 7. 5. 2017
»Angelika und Reimund Ley« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5528d.JPG
  • IMG_5534d.JPG
  • IMG_5539d.JPG
  • IMG_5553d.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (10. Mai 2017, 20:23)


Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Mai 2017, 20:46

Müsste stimmen. ^^ Viele Grüsse !

Armin H.

unregistriert

3

Mittwoch, 10. Mai 2017, 08:29

Moin Moin,

sollte Agrotis puta sein.

Schöne Grüße

Armin

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 055

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Mai 2017, 20:15

Hallo Karl-Heinz,

danke für Deinen Beitrag.



Hallo Armin,

das passt schon viel besser als meine Idee.



VG Angelika/Reimund