Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Lymantrie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2009

Wohnort: Zürich / Schweiz

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Juli 2010, 21:12

Zum Problemkäfer Harmonia axyridis

Hallo zusammen !

Heute und morgen findet am Julius-Kühn-Institut (JKI Siebeldingen) ein Fachgespräch rund um den Asiatischen Marienkäfer (Harmonia axyridis) statt. Dieser Käfer ist bekanntlich vor rund zehn Jahren in Deutschland eingewandert und hat sich inzwischen fest etabliert. Man befürchtet, dass sich der Neozoon besonders in diesem Sommer und im kommenden Herbst sowohl den Obst- und Weinbauern, aber auch manchen Anwohnern grosse Probleme bereiten dürfte. Denn immer noch gibt es viele offene Fragen, denen das Institut in den kommenden Jahren wissenschaftlich auf den Grund gehen will.

Unter folgendem Link kann man ein vom JKI neu aufgelegtes Faltblatt, das die bisher bekannten Kenntnisse zur Biologie und Verbreitung dieses Schadkäfers vermittelt sowie einen Fragebogen herunterladen:

www.jki.bund.de/harmonia.htlm

Gruss Ryk

(Info gemäss idw)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lymantrie« (8. Juli 2010, 21:16)