Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 433

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 28. November 2010, 18:14

Winter in Ostwestfalen (28.11.10)

Hallo, allerseits!

Nur ein paar Impressionen von meiner heutigen Nachmittagsexkursion, die Insekten und Spinnentiere spare ich mir für Extrabeiträge auf, sind wider Erwarten doch wieder zu viele für einen Beitrag geworden...

Heute Morgen um 4.30 Uhr war über dem Ort das Quäken von Gänsen zu hören, und heute Mittag zogen auch noch ein paar Kraniche über das Tal. Endlich schien mal wieder die Sonne, wenn sie es auch kaum schaffte, etwas von den Eiskristallen wegzutauen. Als ich gegen 11.30 Uhr das Haus verließ, war es -4 °C kalt, am Nachmittag dann -1 °C, doch wo die Sonne hinschien, wurde der Boden doch matschig.

Ich hatte eigentlich vor allem Springschwänze und Zweiflügler erwartet, doch davon gab es erstaunlich wenig (immerhin genug für zwei eigene Beiträge). Auch nur eine einzige aktive Spinnenart, dafür noch drei Weberknecht- und drei Schmetterlingsarten.


»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Eiszapfen_2.jpg
  • Eiszapfen_3.jpg
  • Eiskristalle_1.jpg
  • Eiskristalle_2.jpg
  • Schneelandschaft.jpg
  • Kranich.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 433

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 15:53

Sibirischer Winter in Ostwestfalen (01.12.10)

Hallo, nochmal!

Heute Nachmittag, zur üblicherweise wärmsten Zeit des Tages, haben wir hier -9,1 C° <brrrrr>.



Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 4 431

Registrierungsdatum: 20. August 2005

Wohnort: Ufr./Bayern MTB 5930 ~ 260-500m ü.NN. - UTM-Koordinaten 32U 628272 5551290

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 3. Dezember 2010, 01:51

RE: Sibirischer Winter in Ostwestfalen (01.12.10)

Kälteste Nacht bei uns bisher -19°C - ich musste gestern erstmal meine beiden Vordächer vom Schnee befreien, bevor statische Probleme auftreten, so sah es gestern Vormittag bei mir im Garten aus
Aber ich tue zumindest optisch was für die "Frühlingsgefühle" - die Orchidee des Jahres 2011 - der Link der Zeitung ist von der Syntax leider so bescheuert aufgebaut, den müsst ihr in eure Browswerzeile kopieren - http://www.hassfurter-tagblatt.de/index.…Hash=8b09d1a1c2
»Just« hat folgendes Bild angehängt:
  • winter_2010_11.jpg
Natürlich(e) Grüsse aus den Haßbergen => EBN

Meine Fotos, wenn nicht explizit anders benannt, entstanden auf Flächen in und um Ebern/Ufr.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Just« (3. Dezember 2010, 01:56)


  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 433

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 3. Dezember 2010, 07:24

RE: Sibirischer Winter in Ostwestfalen (01.12.10)

Hallo, Just!

Zitat

Original von Just
Kälteste Nacht bei uns bisher -19°C - ich musste gestern erstmal meine beiden Vordächer vom Schnee befreien, bevor statische Probleme auftreten


Wuahh... Hier hält sich die Temperatur seit Tagen um die -8 °C, tagsüber wie nachts. Und etwas geschneit hat es auch, räumen lohnt aber noch nicht. Mich graut allerdings schon davor, gleich bei -8 °C zum ALDI fahren zu müssen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 4 431

Registrierungsdatum: 20. August 2005

Wohnort: Ufr./Bayern MTB 5930 ~ 260-500m ü.NN. - UTM-Koordinaten 32U 628272 5551290

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 3. Dezember 2010, 12:11

RE: Sibirischer Winter in Ostwestfalen (01.12.10)

Zitat

Original von Jürgen Peters
Mich graut allerdings schon davor, gleich bei -8 °C zum ALDI fahren zu müssen.

In der Beziehung bin ich "Gutes" gewöhnt ;)
Im März 2005 bin ich zum Fischen an den Walensee gefahren, für die Strecke von 330 km habe ich 13 Stunden (!) gebraucht, mein Bekannter aus der Gegend von Ffm sogar 16.
Mein persönlicher "Rekord" stammt aber aus der Zeit Anfang der 1980er Jahre, auf einer total vereisten Autobahn 17 Stunden für die Strecke Chiemsee-Ffm, sind ca. 500km.
Natürlich(e) Grüsse aus den Haßbergen => EBN

Meine Fotos, wenn nicht explizit anders benannt, entstanden auf Flächen in und um Ebern/Ufr.

Beiträge: 4 431

Registrierungsdatum: 20. August 2005

Wohnort: Ufr./Bayern MTB 5930 ~ 260-500m ü.NN. - UTM-Koordinaten 32U 628272 5551290

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 10. Dezember 2010, 12:36

Bei uns sieht's mittlerweile so aus, die Fotos habe ich um 12:00 gemacht - Eis und Schnee, Tauwetter, Hochwasser, Eis und Schnee - auf der Koppel am Ortsrand grasen normalerweise Pferde X(
Bin mal gespannt, wie's weitergeht ...
»Just« hat folgende Bilder angehängt:
  • hochwasser_101210_01.jpg
  • hochwasser_101210_02.jpg
Natürlich(e) Grüsse aus den Haßbergen => EBN

Meine Fotos, wenn nicht explizit anders benannt, entstanden auf Flächen in und um Ebern/Ufr.