Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 433

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 19. März 2011, 20:08

Nochmal Bienen und Blümchen... (19.03.11)

Hallo, allerseits!

Heute 7-8 °C und sonnig. Schade, daß ich die ersten zwei Wollschweber (Bombylius major) am Wald nicht fotografisch erwischt habe, wäre ein neuer persönlicher "Rekord". Bisher früheste Sichtung in einem Jahr war am 21.03.09.

Die Krokusse im Garten sind mittlerweile fast alle verblüht, an vielen Stellen auch schon die Schneeglöckchen. Dafür blühen neben Scharbockskraut (Ranunculus ficaria, ohne Bild) auch Buschwindröschen (Anemone nemorosa), Huflattich (Tussilago farfara), Immergrün (Vinca cf. major und Märzveilchen (Viola odorata. An einem kleinen Bestand von letzterem konnte ich - wenigstens von ferne - das erste Pelzbienenmännchen (Anthophora plumipes) ablichten (na, wer findet es auf dem Bild?):




Frühe Weidensandbienen (Andrena clarkella) und Erdhummeln (Bombus terrestris, ohne Bild) waren so häufig, das man aufpassen mußte, nicht draufzutreten. An einem Erdbeerfingerkraut (Potentilla sterilis) konnte ich nun auch eine Wespenbiene (Nomada sp.; ich vermute N. leucopthalma wegen des frühen Zeitpunkts und der Nähe zu den A. clarkella-Nistplätzen).
Auch viele Kleine Füchse (Aglais urticae) waren trotz der kühlen Temperaturen aktiv.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anthophora_plumipes_M.jpg
  • Andrena_clarkella_M1.jpg
  • Andrena_clarkella_M2.jpg
  • Andrena_clarkella_W.jpg
  • Nomada_cf_leucopthalma_8mm.jpg
  • Aglais_urticae.jpg
  • Anemone_nemorosa_1.jpg
  • Anemone_nemorosa_2.jpg
  • Tussilago_farfara_1.jpg
  • Tussilago_farfara_2.jpg
  • Vinca_cf_major.jpg
  • Narcissus_pseudonarcissus.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 1 108

Registrierungsdatum: 18. Juli 2010

Wohnort: MeckPomm/Sachsen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. März 2011, 16:14

Ich habe heute auch die erste Erdhummel gesehen, hat ganz eifrig einen Hang abgesucht.
Der Huflattich blüht hier seit einer knappen Woche. Überall singt und zwitschert es.. Ach ich freu mich, ich liebe den Frühling :D

Beiträge: 3 107

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

Wohnort: Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler (MTB 5408) - 220 m ü. NN

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. März 2011, 22:59

RE: Nochmal Bienen und Blümchen... (19.03.11)

Hallo,

in unserem Garten blühen die Buschwindröschen - ich freu' mich auch!!! :]

Heute war so schöner blauer Himmel, dass die Forsythien mit ihren gelben Blüten einen tollen Kontrast gaben. Und die Knospen der Zierjohannesbeeren (Ribes sanguineum) werden auch jeden Tag dicker.
»Bine S.« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC03035 Gelb-Blau.jpg
  • DSC03034 Ribes sanguineum.jpg
Lieben Gruß,
Bine