Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 433

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. März 2012, 23:54

Schlehenblüte (28.03.12)

Hallo, allerseits!

Kein richtiger Exkursionsbericht, nur ein Eindruck... Die meisten Tierchen poste ich in den Einzelrubriken.

Heute war mit sonnigen 19 °C der bisher wärmste Tag de Jahres (für morgen sind leider nur noch 10 °C und Regen angekündigt, und in den nächsten zwei Wochen soll es nicht viel besser werden).

Im Garten blühen die Kirsch- und Pflaumenbäume schon seit ein paar Tagen, und heute habe ich die ersten 2012er-Schlehenblüten (Prunus spinosa) entdeckt. Die meisten Schlehen in den Hecken sind noch nicht so weit, aber die einzige baumförmige Schlehe, die ich hier kenne, blüht immer deutlich früher als ihre strauchförmigen Artgenossen.

»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Prunus_spinosa.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 1 794

Registrierungsdatum: 14. August 2010

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. März 2012, 10:05

RE: Schlehenblüte (28.03.12)

Hallo Jürgen!

Zitat

Original von Jürgen Peters
Die meisten Schlehen in den Hecken sind noch nicht so weit, aber die einzige baumförmige Schlehe, die ich hier kenne, brüht immer deutlich früher als ihre strauchförmigen Artgenossen.


Das ist ja Wahnsinn, wie heiß wird die Schlehe dann etwa? :)

LG,
Jonathan

Beiträge: 1 858

Registrierungsdatum: 15. Juni 2008

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. März 2012, 11:52

:D

Hei Ihr Zwei,

ich find's interessant, dass bei mir hier die Schlehenblüte schon fast durch ist, die Äpfel- und der Kirschbaum sich aber noch fast völlig geschlossen halten. Von der Pflaume ganz zu schweigen.

"Blüht die Esche vor der Eiche, hält der Sommer große Bleiche, blüht die Eiche vor der Esche, macht der Sommer große Wäsche!"

Da vor drei Nächten die Eschenblüten regelrecht explodiert sind, dieweil die Eiche erst so langsam spitzt, sage ich hiermit einen bombastischen Sommer voraus.

In meiner Ecke vom Niederrhein, wohlgemerkt!
Frau lernt nie aus!

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 433

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 30. März 2012, 07:01

RE: Schlehenblüte (28.03.12)

Hallo, Jonathan!

Zitat

Original von Jonathan Neumann
Das ist ja Wahnsinn, wie heiß wird die Schlehe dann etwa? :)


Haha.... :P


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=