Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 548

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 23. August 2015, 18:07

Geophilus ... ? --> Geophilus carpophagus

Hallo,
ein ca. 30 mm langer Erdläufer, den ich am 18.4.2015 an einer Stelle im Haus gefunden habe, wo er eigentlich nicht hin gehört, nämlich an der Decke im Treppenhaus... Wenn ich mich nicht verzählt habe, sind es 56 oder 57 Beinpaare, also käme eigentlich Geophilus infrage. Die Fühler kommen mir aber rel. kurz vor und der Fundort ist auch etwas sonderbar. Ist es womöglich etwas anderes?
Vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße
Manfred
P.S. Ich habe ihn natürlich sofort nach draußen befördert...
»Manfred Zapf« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040357.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (16. August 2016, 12:26)


Beiträge: 348

Registrierungsdatum: 20. Juli 2006

Wohnort: Görlitz

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 16. August 2016, 12:00

G. carpophagus

Hallo Manfred,

da wir nicht so viele pigmentierten "bunten" Geophilomorpha in Deutschland haben ist das einfach (Fundort, Färbung, Beinzahl, Kopfform): Geophilus carpophagus. Der wahrscheinlich
am häufigsten beobachtete leuchtende Erdkriecher in D der regelmäßig erleuchtet im Schlafzimmer an der Decke nachts den Leuten erscheint. Alte Obstbäume mag er irgendwie auch für sein nächtliches auffallendes Treiben.

Ciao,
Peter

  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 548

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 16. August 2016, 12:25

Geophilus carpophagus

Hallo Peter,
dass jetzt, nach fast einem Jahr, noch eine Antwort kommt, hat mich sehr gefreut; war das Bild doch schon im Ordner "Aktenzeichen XY ungelöst" gelandet. Vielen Dank für die Bestimmung und viele Grüße,
Manfred