Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 962

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. September 2015, 23:26

sehr helle (bräunlich) Assel --> Haplophthalmus sp.

Hallo!

Frage aus dem Spinnen-Forum. Zitat aus dem Forum (Jonathan Neumann): 'Frag mal Arp, der weiss das bestimmt!'

Grein/OÖ, unter einem morschen Holzstück am Misthaufen, 16.9.2015 - ca. 5-6mm (vielleicht ein Jungtier?)

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3220.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ira Orlicek« (26. September 2015, 00:56)


2

Samstag, 26. September 2015, 00:32

Hallo Ira,

Na, da wird einer mal wieder etwas überschätzt ;)

Das Tier sollte eine erwachsene Haplophthalmus sein (und wohl ein mm kleiner als angegeben). Mit 6 Arten in AT wovon ich nur 3 selber kenne und dieser Grösse/Schärfe ist für mich nicht mehr drinn als Haplophthalmus sp.

Tschuldigender Gruss, Arp

  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 962

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 26. September 2015, 00:53

Hallo Arp!

So groß scheint die Überschätzung garnicht zu sein.

LG Ira