Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Kathrin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 795

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Mainz

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 22:49

Porcellium conspersum? --> bestätigt

Hallo,

diese kleine Assel fand ich in einem Auwaldgürtel an einem Seeufer in der Bodenstreu. Handelt es sich evtl. um Porcellium conspersum?

Funddatum: 25.10.2015
Fundort: Rheinland-Pfalz, Eich-Gimbsheimer Altrhein
Größe: ca 5-6 mm

Alles Liebe, Kathrin
»Kathrin« hat folgende Bilder angehängt:
  • Porcellium_cf_conspersum_20151025_03.jpg
  • Porcellium_cf_conspersum_20151025_02.jpg
“If only there could be an invention that bottled up a memory, like scent. And it never faded, and it never got stale.
And then, when one wanted it, the bottle could be uncorked, and it would be like living the moment all over again.”

Daphne du Maurier - "Rebecca"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kathrin« (19. Dezember 2015, 10:29)


2

Samstag, 19. Dezember 2015, 03:34

Hallo Kathrin,

Ich kenne zwar leider immer noch nicht alle Porcellium-Arten, aber zumindest sieht P. conspersum genau so aus und sollte auch so weit westlich der einzige Kandidat sein wenn ich mich recht entsinne.

LG, Arp

  • »Kathrin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 795

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Mainz

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 19. Dezember 2015, 10:29

Hallo Arp,

dann danke ich Dir vielmals für Deine an sich positive Antwort :).

Alles Liebe, Kathrin
“If only there could be an invention that bottled up a memory, like scent. And it never faded, and it never got stale.
And then, when one wanted it, the bottle could be uncorked, and it would be like living the moment all over again.”

Daphne du Maurier - "Rebecca"


Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Wohnort: Süddeutschland/Bodensee

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 25. Dezember 2015, 12:55

Hallo,
sollte der Gattungsnamen nicht "Porcellio" heissen?
Guten Rutsch: Siegfried

  • »Kathrin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 795

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Mainz

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 25. Dezember 2015, 17:45

Hallo Siegfried,

bei Fauna Europaea steht er als Porcellium...?

Alles Liebe, Kathrin
“If only there could be an invention that bottled up a memory, like scent. And it never faded, and it never got stale.
And then, when one wanted it, the bottle could be uncorked, and it would be like living the moment all over again.”

Daphne du Maurier - "Rebecca"


Beiträge: 63 396

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 25. Dezember 2015, 22:13

sollte der Gattungsnamen nicht "Porcellio" heissen?

Das sind unterschiedliche Gattungen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





7

Samstag, 26. Dezember 2015, 22:58

Es sind sogar unterschiedliche Familien :)

Porcellio -> Porcellionidae : u.a. 2 paar Pseudotracheen
Porcellium -> Trachelipodidae : u.a. 5 paar Pseudotracheen

Die Namen hätten aber ruhig auch unterschiedlicher sein dürfen ;)

LG, Arp

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Wohnort: Süddeutschland/Bodensee

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 10:54

Danke für die Hinweise!
Siegfried