Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 581

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 26. April 2016, 10:34

Ist das ein Felsenspringer? ja, --> Archaeognatha spec.

Hallo,
ein wenig sieht er aus wie die Felsenspringer; aber eben nur ein wenig. Etwas anderes ist mir aber nicht in den Sinn gekommen. Gefunden hatte ich das ca. 9-10 mm große Tierchen am 20.4.2016 unter Rinde auf einem Holzlagerplatz oberhalb von Gernsbach. Wer hat eine eingrenzende Idee, vielleicht ein Jungtier?
Vielen Dank und viele Grüße,
Manfred
»Manfred Zapf« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1170940.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (3. Oktober 2016, 09:33)


2

Sonntag, 1. Mai 2016, 20:58

Hallochen,

Ja, Felsenspringer Jungtier stimmt. Die Augen/Ocellenmerkmale greifen hier auch schon, also ein schönes grosses Bild vom Kopf kann einiges klarer machen.

LG, Arp

  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 581

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. Mai 2016, 08:32

Archaeognatha spec.

Hallo Arp,
danke für Deinen Hinweis; leider gibt es kein besseres Bild, aus der man die Kopfregion stärker und besser vergrößern könnte. Da muss ich ihn eben als Archaeognatha spec. ablegen.
Viele Grüße,
Manfred