Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 055

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Mai 2016, 16:46

Wasserassel? --> Asellus aquaticus

Hallo zusammen,

wir haben heute im Botanischen Garten in Bochum in einem künstlich angelegten Teich
diese ca. 12-15 mm große Larve entdeckt. Ist diese bestimmbar, was könnte daraus mal werden?


VG Angelika/Reimund

Funddaten: BRD, NRW, Bochum, Botanischer Garten, 5. 5. 2016
»Reimund Ley« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0006a.JPG
  • IMG_0010a.JPG
  • IMG_0011a.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Reimund Ley« (12. Mai 2016, 20:41)


Beiträge: 62 874

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Mai 2016, 17:13

Hallo Reimund,

ohne Gewähr, aber für mich sieht das eher aus wie ein (asselähnliches) Krebstier als eine Insektenlarve. Insekten haben auch als Larven nie mehr als 6 Beine.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 055

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Mai 2016, 19:50

Hallo Jürgen,

danke für Deine Antwort.
So richtig konnte ich es nicht einordnen, aber nach Deinem Hinweis
bin ich auf diese Seite gestoßen:

http://www.hydro-kosmos.de/klforsch/wasinsek.htm#Wasserassel

Die Richtung Wasserassel scheint eine Möglichkeit zu sein, ich werde die Betreffzeile ändern
und hoffe auf weitere Antworten, danke für das Verschieben. :thumbup:

VG Angelika/Reimund

  • »Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 055

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Mai 2016, 20:41

Hallo zusammen,

ich habe weiter gesucht und diese Informationen gefunden:


http://www.hydro-kosmos.de/winsekt/wasassl.htm
http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/wasserassel/70220
https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserassel

es geht daraus hervor, das Asellus aquaticus die einzige Assel rechtsrheinisch in NRW sein muss,
ich werde den Betreff entsprechend ändern.

VG Angelika/Reimund

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Reimund Ley« (13. Mai 2016, 19:45)