Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. Juni 2016, 22:02

Arthropoda, Schnurfüßer der Ordnung Julida?

Hallo, mein erstes Posting hier auf Insektenfotos.de. Und gleich ein "Nicht-Insekt". Kann jemand hier den Tausendfüßer (Zählung nach Foto ergab ca. 152 Füßchen) näher einordnen? In meiner Garageneinfahrt in Ba-Wü, LKr HN, bei Untergruppenbach, ca. 245m üNN. Hatte es schon auf der Bestimmungsseite bei Wikipedia versucht aber dort keine Antwort erhalten. Habt Dank und Grüßle, Norbert
»Norbert Petersen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tausendfüßer Schnurfüßer Julida 7952 sx.JPG
  • Tausendfüßer Schnurfüßer Julida 7942 sx.JPG

Beiträge: 63 414

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Juni 2016, 22:37

Hallo Norbert und herzlich willkommen,

leider schauen die Myriapoden-Experten nur relativ selten hier rein (alle paar Wochen oder so). Deshalb wirst du, wenn kein glücklicher Zufall mitspielt, wohl das gleiche Problem haben wie bei der Wikipedia: keine oder nur eine verzögerte Antwort. Ich kann auch nur bestätigen, daß es sich um einen Schnurfüßer aus der Familie Julidae handelt. Bei der Gattung müßte ich schon passen... weißnix


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Freitag, 3. Juni 2016, 00:15

Hallo Jürgen, danke für dein Willkommen. Hattest mir ja erst gestern 4 Fliegen auf diptera bestimmt, Danke auch dafür :P . Warten macht mir nichts aus, Problem ist halt nur, dass alte Beiträge weit runterrutschen und wenn dann der Experte mal kommt den Beitrag übersehen kann...
Ergänzen möchte ich noch die Größe des Tausendfüßers, ca. 2,5 bis 3 cm, sowie das Funddatum, dem 4. Mai dies Jahr. Grüßle, Norbert

Beiträge: 63 414

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 3. Juni 2016, 00:53

Hallo Norbert,

Hattest mir ja erst gestern 4 Fliegen auf diptera bestimmt

ach, deine waren das... 8)

Zitat

Warten macht mir nichts aus, Problem ist halt nur, dass alte Beiträge weit runterrutschen und wenn dann der Experte mal kommt den Beitrag übersehen kann...

Angesichts des geringen Traffics in dieser Rubrik hält sich dieses Problem dort in Grenzen. Ansonsten halt den Beitrag durch eine eigene Antwort nochmal anheben.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





5

Freitag, 29. Juli 2016, 20:59

Lieber Norbert,

zunächst, sorry für meine späte Antwort. Ich hatte die letzte Zeit doch recht viele Projekte zu bewältigen, dass die Betreuung des Myriapoden-Forums etwas zu kurz gekommen ist.

Also, bei Deinem Tier handelt es sich Cylindroiulus caeruleocinctus, einer relativ häufigen deutschen Art, welche vor allem Offenland liebt.

VG, Hans