Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 208

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juni 2016, 20:41

Unbekannte Larve? --> Foto 1-2: Allacma fusca f. pustulata; Foto 3: Allacma fusca f. pustulata; Foto 4-7: Allacma fusca cf. u-signata

Hallo,
von dieser kaum mehr als zwei Millimeter großen Larve habe ich in den letzten Tagen auf dem Wiener Leopoldsberg verschiedene Exemplare gesehen. Vielleicht gehört sie gar nicht in diese Rubrik?
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2mm  L-Berg160627 (1).jpg
  • 2mm  L-Berg160627 (2).jpg
  • 2mm  L-Berg160627 (3).jpg
  • 2mm  L-Berg160627 (5).jpg
  • 2mm  L-Berg160627 (6).jpg
  • 2mm  L-Berg160627 (11).jpg
  • 2mm  L-Berg160627 (14).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zobel« (1. Juli 2016, 12:00)


2

Donnerstag, 30. Juni 2016, 21:00

Hallo Konrad.

Andere Ordnung: Allacma fusca

LG, Arp

Beiträge: 63 396

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Juni 2016, 21:20

Andere Ordnung: Allacma fusca

<Gnirk> Wieder zu spät... :S

Recht großer Kugelspringer vom 20.08.11 --> Allacma fusca var. pustulata

Somit keine Larve. Nichtmal ein Insekt im engeren Sinne...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





4

Donnerstag, 30. Juni 2016, 21:31

Achtung: Es sind verschieden Tiere und wohl auch unterschiedliche Farbformen dabei ...

Beiträge: 63 396

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Juni 2016, 21:40

Achtung: Es sind verschieden Tiere und wohl auch unterschiedliche Farbformen dabei ...

Neben der f. pustulata kenne ich auch noch die f. u-signata. Die dürfte wohl eher Konrads Tier entsprechen.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Allacma fusca f. u-signata.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





6

Donnerstag, 30. Juni 2016, 21:58

Für Bild 1+2 bin ich ja bei Dir und pustulata. Bilder 4-7 würde ich für u(-)signata halten und die 3 wohl "typica" (fusca).

Aber ich sollte mich bei den Collembolen wirklich lieber sehr zurückhalten :pinch:

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 208

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 1. Juli 2016, 00:35

Hallo Arp und Jürgen,
herzlichen Dank für Eure Beiträge. Ich kann zunächst mal bestätigen, dass es sich um drei verschiedene Exemplare handelt (a: 1+2; b: 3; c: 4-7). Was die Ordnung betrifft, kann ich ja nur staunen...
Beste Grüße,
Konrad

8

Freitag, 1. Juli 2016, 02:10

Hallo Konrad,

Die eine Farbform heisst entweder usignata oder u-signata, daher mein u(-)signata . Da war irgendwas mit ob nach den Namensregeln des ICZN nun ja/nein ein Verbindungsstrich erlaubt ist (hab ich nicht mehr sicher im Kopf und bin zu faul zu suchen). Und wenn man das geklärt hat kann man sich dan zunächst streiten ob die Regeln auf einer Forma-Benamsung zutreffen oder nicht :whistling:

LG, Arp

Beiträge: 63 396

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 1. Juli 2016, 02:54

Hallo Arp,

Die eine Farbform heisst entweder usignata oder u-signata, daher mein u(-)signata . Da war irgendwas mit ob nach den Namensregeln des ICZN nun ja/nein ein Verbindungsstrich erlaubt ist

gibt sich die ICZN denn überhaupt mit Farbformen ab? Ich dachte, die beschäftigt sich nur mit Arten und bestenfalls Unterarten.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 208

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 1. Juli 2016, 12:03

Danke. Auf BugGuide wird auch u-signata verwendet. Ist aber auch kein weltbewegendes Problem.
Beste Grüße,
Konrad

11

Freitag, 1. Juli 2016, 18:50

Hallo zusammen,

Konrad hat natürlich das wichtigste korrekt erkannt - wie man es bei uns formulieren würde: "Lekker belangrijk" (boah ist das wichtig) ;)

Die Farbformen sind natürlich oftmals ehemalige namen von Arten die als sölche auf Gund des anderen Erscheinungsbildes separat beschrieben sind und später synonymisiert, so wie z.B. Sminthurus pustulata Krausbauer, 1902. Ich glaube bei u-signata trifft das nicht zu, aber das wusste ich gestern noch nicht. Dennoch ist die wohl wirklich als u-signata beschrieben, weshalb man sich dan fragt wieso wer fand das dies als usignata geschrieben werden muss. Dann wären Namensgebungsregeln des ICZN ein möglicher (ungerecht) dafür aufgeführter Grund - was anderes viel mir dazu gestern jedenfalls nicht ein.

Zitat

gibt sich die ICZN denn überhaupt mit Farbformen ab?
Nein, deswegen ja auch der nächste Satz:

Zitat

Und wenn man das geklärt hat kann man sich dan zunächst streiten ob die Regeln auf einer Forma-Benamsung zutreffen oder nicht.
Aber ich glaube das Bindestriche eh erlaubt sind, also wieso der Name ohne entstanden ist weißnix

LG, Arp

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 208

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 1. Juli 2016, 20:10

Hallo Arp,
ja, die Österreicher nehmen so manches etwas weniger wichtig - auch eine Ausrede für Schlampereien (siehe die Notwendigkeit,
dass wir unsere Bundespräsidentenwahl wiederholen müssen). :wacko:
Beste Grüße,
Konrad