Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 13. September 2016, 00:30

Käfer in der Küche

Hallo,
Ich bin vor ca 1 Monat mit meiner Freundin zusammen gezogen in eine frühere WG, die ca 3/4 Wochen quasi leer stand(2.OG).
Hierfür haben wir uns eine gebrauchte Küche samt Geräte und Arbeitplatte gebraucht gekauft, wobei diese leider auch 2 Wochen lang in einer offenen Garage gelagert hat,
wodurch wir sie dann teils sehr verschmutzt (Schimmel im Kühlschrank) übernommen haben.
Nun ist uns seit ein paar Tagen aufgefallen, dass vermehrt Käfer in der Küche rumflitzen, vorallem 2 Arten, wobei ich leider nur von einer Art bisher ein erkennbares Bild machen konnte. (Von der anderen Art reich ich sobald wie möglich ein Bild nach)
Falls es schlecht zu sehen ist: 6 Beine, 2 lange Fühler (knapp) länger als der Körper, Schwarz/Dunkelbraun mit einem hellbraunen Streifen von der Mitte bis zum Kopf.
Das abgebildete Exemplar ist eines der größten gesichteten, einige kleine sind nur 2/3 mm groß.
Kann mir wer sagen um welche Art Käfer es sich dabei handelt und ob ich mir Sorgen machen muss?
Oder reicht es einfach, möglichst oft zu putzen und keine offenen Lebensmittel zu lagern um meine Untermieter loszuwerden?
»toben« hat folgendes Bild angehängt:
  • WhatsApp Image 2016-09-12 at 23.54.39.jpeg

Beiträge: 62 407

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. September 2016, 01:23

Hallo,

Nun ist uns seit ein paar Tagen aufgefallen, dass vermehrt Käfer in der Küche rumflitzen

leider ist das auf dem Foto kein Käfer, sondern eine Schabe. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine harmlose Waldschabe handelt, befürchte aber, es ist eine der auch "Kakerlaken" genannten Schädlinge. Dann wäre wohl der Kammerjäger angesagt. :(

Ich verschiebe mal in die passendere Rubrik und hoffe, daß sich noch jemand Kundiges meldet.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Dienstag, 13. September 2016, 09:08

Hallo Zusammen,

Die auf dem Bild sieht schon sehr nach einer Larve von Blatella germanica aus. Die ist zwar aus der selben Familie als unsere Waldchaben, wird dennoch generell als Sch"adling in unsere Wohnungen gehandelt.

Ich für mich würde mich sehr freuen wenn Du möglichst viele einsammeln könntest als Vergleichsexemplare für meine Sammlung (die habe ich noch nicht), aber ansonsten wärst Du gut beraten den Kammerjäger ein zu schalten.

Wenn Du einige für mich sammeln möchtest dann gerne e-mail an : arpy ÄT home PUNK nl

Lieben Gruss,
Arp