Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 647

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. November 2016, 22:28

Springschwanz? Ziemlich groß in Ligurien --> Orchesella villosa

Liebe Insektenfreunde,
ich nehme an, daß es sich hier um einen Springschwanz handelt, der sich auf einem Blätterpilz tummelte. Ob da überhaupt eine Bestimmung in diesem Forum geht? Au dem zweiten Bild nehme ich an, ist ein Kugelspringer zu sehen, da wird auch angesichts der unschärfe noch weniger gehen.
Bin mal gespannt.

13.11.2016 Italien, Ligurien, SP, Varese Liguer, Localita Teviggio
»Horst Schlüter« hat folgende Bilder angehängt:
  • _DSC0607 Ausschnitt, Schärfe.JPG
  • _DSC0608 Ausschnitt, Kontrast, Schärfe, klein.jpg

Beiträge: 62 915

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. November 2016, 22:45

Hallo Horst,

der große kommt auch hier vor, ist die größte heimische Orchesellidae-Art, Orchesella villosa. Ich habe schon 6 mm-Exemplare gefunden.

Der Kugelspringer ist entweder Dicyrtomina minuta oder ein Jungtier von Dicyrtomina ornata (die sind erwachsen meist dunkler). Suche nach den Namen hier im Forum sollte diverse Treffer ergeben.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 647

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. November 2016, 23:27

Hallo Jürgen,
das ist ja richtig stark.
Beim Kugelspringer stellt sich natürlich die Frage, ob man das Alter irgendwie ausmachen könnte.

Vielen Dank!!!
Es grüßt
Horst

Beiträge: 62 915

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. November 2016, 23:33

Hallo Horst,

Beim Kugelspringer stellt sich natürlich die Frage, ob man das Alter irgendwie ausmachen könnte.

schwierig, da Collembolen ja nicht wie Insekten eine konstante Anzahl von Häutungen (Stadien) durchlaufen, sondern kontinuierlich zeitlebens wachsen und sich bei Bedarf häuten. Das Wachstum wird nur mit dem Alter langsamer - wie bei Krokodilen. ;)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 647

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. November 2016, 00:25

Hallo Jürgen,
danke für die Erläuterung. So lernt man immer wieder dazu.

Es grüßt
Horst

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher