Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 810

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. November 2016, 18:25

Ringelrätsel (30.11.16)

Hallo zusammen,

wir haben lange kein Rätsel mehr gehabt, da will ich nicht gleich ein allzu schweres einstellen. Was habe ich hier heute fotografiert? 8)

»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Raetsel_1.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 3 547

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2009

Wohnort: Oldenburg i.O.

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. November 2016, 21:11

Ich glaube, da müssen wir mal auf dem Teppich bleiben! :P

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 810

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. November 2016, 21:22

Ich glaube, da müssen wir mal auf dem Teppich bleiben! :P

Etwas lasch gesehen ist das wohl so, ganz streng genommen, nicht. :D


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 3 050

Registrierungsdatum: 1. März 2014

Wohnort: Walde AG Schweiz und Gunaras Ungarn

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. November 2016, 21:54

Hallo,

eine Haarschnecke?

Viele Grüsse
Katja

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 810

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. November 2016, 22:29

Hallo Katja,

eine Haarschnecke?

nee, Jörg lag mit seiner Andeutung schon zu 95% richtig...

Ich haue mich für heute erstmal aufs Ohr. Letzte Nacht habe ich nicht so gut geschlafen, weil die Heizung zwischendurch ausgesetzt hatte - bei - 8 °C draußen... :rolleyes: (Aber jetzt geht sie wieder.)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

Wohnort: Dorf in Niedersachsen, ca. 50m über NN

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 12:17

Rätsel

Hallo Jürgen!
Vllt sehen wir ja auf Deinem Bild sowas wie die Rückenhaare eines Silberfischchens oder sowas..... :confused:
Gruß Herbert

Wenn nicht anders angegeben, stammen die Bilder in meinen Beiträgen aus dem Garten rund ums Haus

Beiträge: 9 368

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 12:49

Zitat von »Jörg Pageler«
Ich glaube, da müssen wir mal auf dem Teppich bleiben!

Zitat von Jürgen
Etwas lasch gesehen ist das wohl so, ganz streng genommen, nicht.

Hallo Allerseits,

der Teppich wurde ja nicht ganz ausgeschlossen. Da denke ich an die dazugehörige Käferlarve.
Liebe Grüße, Helga

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 810

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 16:19

Hallo zusammen,

ja, Teppichkäfer oder Kabinettkäfer sind es ja *fast*. Doch die habe ich noch nie in der Wohnung gefunden, nur außerhalb. Hier *im* Haus war es immer nur der dritte im Bunde: der Wollkrautblütenkäfer (Anthrenus verbasci). Aber jetzt, wo wir keine Katze mehr haben (nur eine neue in Petras Wohnung), werden die auch weniger.


»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anthrenus_verbasci_L.jpg
  • Anthrenus_verbasci_L2.jpg
  • Anthrenus verbasci.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 20:57

Moin Jürgen,

ich glaube, den beherberge ich auch in meiner Wohnung. Kann es sein, dass diese Larven auch die Wände emporklettern, etwa um sich zu verpuppen oder auf der Suche nach neuen Nahrungsquellen? Ich bin mir sicher, sie schon des Öfteren an den Tapeten gesehen zu haben, meist mehr oeder weniger regungslos. Weil sie sehr klein sind, habe ich bisher auf Bilder verzichtet.

Also, hier gibt es echt alle Kollegen, die das Herz eines Kammerjägers höher schlagen ließen ;)

Beste Grüße,

Frank

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 810

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21:05

Hallo Frank,

Kann es sein, dass diese Larven auch die Wände emporklettern, etwa um sich zu verpuppen oder auf der Suche nach neuen Nahrungsquellen?

ja, ich finde die öfter an den Wänden hochkletternd (diese ja auch). Ich habe sie auch schon ganz oben in Winkeln an Spinnweben fressen sehen *staun* .


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21:09

Hallo Jürgen,

hat man eigentlich auch mal eine realistische Chance, nicht nur die Larven, sondern auch mal einen Käfer zu finden?

Ich habe jedenfalls noch nie einen gesehen...

Gruß von Frank

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 810

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 21:34

Hallo Frank,

hat man eigentlich auch mal eine realistische Chance, nicht nur die Larven, sondern auch mal einen Käfer zu finden?

was meinst du, woher das Foto eines Käfers oben stammt? Jedes Frühjahr von März bis Mai muß ich jeden Tag bestimmt ein halbes Dutzend raussetzen. Eine erkleckliche Anzahl finde ich auf meinem Kopfkissen :kicher:. Die kommen von hinter dem Bett (wo der Staubsauger nicht hinkommt...), wo es wohl noch einen genügend großen Vorrat an Katzenhaaren gibt.

Ich habe jedenfalls noch nie einen gesehen...

Im Haus oder auch draußen? Im Haus habe ich wie gesagt bisher ausschließlich Anthrenus verbasci gefunden (und Attagenus pellio). Außen an den Hauswänden auch A. museorum, pimpinellae, scrophulariae und (einmal) fuscus. In großer Zahl finden sich die Käfer im Frühjahr auf Doldenblüten (Wiesenkerbel, Giersch), siehe 4 verschiedene Arten unten.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anthrenus verbasci m.+f..jpg
  • Anthrenus museorum m.+f..jpg
  • Anthrenus pimpinellae.01.jpg
  • Anthrenus scrophulariae.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 810

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 5. Februar 2017, 17:45

Anthrenus verbasci

Hallo nochmal,

heute tauchte der erste diesjährige Käfer auf. Das passiert in den letzten Jahren immer früher (letztes Jahr auch schon im Februar) und steigert sich dann bis zum März/April.

Achtung: Viertes Fotos sehr groß (1200x1200)! Um es in voller Größe betrachten zu können, auf das "Fullscreen"-Symbol (die zwei diagonal auseinanderstrebenden Pfeile) und dann nochmal auf das Bild klicken.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anthrenus_verbasci_1.jpg
  • Anthrenus_verbasci_2.jpg
  • Anthrenus_verbasci_3.jpg
  • Anthrenus_verbasci_4.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=