Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 621

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 31. Dezember 2016, 12:36

Eidechse mit getigerter Unterseite? --> Podarcis muralis

Hallo,
beim Bilder sortieren ist mir noch dieses Eidechsenbild in die Hände geraten. Aufgenommen hatte ich das Bild am 23.9.2013 auf der Isola bella, einer der Borromäischen Inseln im Lage Maggiore. Die Gärtner der Schlossanlage hatten irgendeine Substanz auf den Rasenflächen versprüht - ich vermute ein Unkrautvernichtungsmittel - , worauf die dort befindlichen Eidechsen sich aufreckten und sich auf die Flucht in die Nichtrasenflächen begaben.Da mein Italienisch leider nur zum Pizza bestellen reicht, konnte ich nicht weiter mit den Gärtnern diskutieren. Jedenfalls hatte ich zum ersten Mal so eine gefleckte Unterseite bei einer Eidechse gesehen. Meine Vermutung ging in Richtung einer Mauereidechse, allerdings weiß ich nicht, ob die so eine Brustunterseite haben. Wer kann Näheres beisteuern?
Vielen Dank, allen einen guten Rutsch und viel Entdeckerglück im Neuen Jahr.
Manfred
»Manfred Zapf« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1080743.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (1. Januar 2017, 09:39)


2

Samstag, 31. Dezember 2016, 17:28

Hallo, Manfred,
nach Arnold & Burton: "Reptiles and Amphibians of Britain and Europe" kommt wohl nur die Mauereidechse Podarcis muralis in Betracht. Das Verbreitungsgebiet der anderen ähnlichen Mauer- oder anderen Eidechsen deckt sich nicht mit dem von Dir genannten Fundort, oder sie weichen doch in der Beschreibung (insbesondere der Unterseite) doch sehr ab. Aber vielleicht weiß jemand ja mehr dazu zu sagen.
Gruß und guten Rutsch!
Werner

  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 621

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Januar 2017, 09:39

Podarcis muralis

Hallo Werner,
vielen Dank für Deine Einschätzung und ja, es müsste Podarcis muralis sein. Ich habe jetzt auch eine Bild im Netz gefunden, bei dem man eine nahezu identische Bauchseite sehen kann.
Viele Grüße und ein gutes "Neues"
Manfred