Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. Februar 2017, 22:36

Springschwanz? --> Thysanoptera, Thripidae (Zweitlarve)

Hallo Forum!

Dieses unbekannte kleine Etwas habe ich per Zufall in einem Bild entdeckt. Mir kommt es wie ein Springschwanz vor, oder was meint ihr?
Funddaten: Rheinland-Pfalz, Kirn/Nahe, Gauskopf, Waldlichtung an einer Segge, kleiner 1 mm, 6. Mai 2016

LG Fred

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fred Wehner« (6. März 2017, 19:03)


Beiträge: 61 972

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Februar 2017, 22:56

Hallo Fred,

ich habe sowas schonmal gesehen, aber ich komme einfach nicht drauf :S . Ein Springschwanz ist es meiner Meinung nach nicht, sondern eine Larve von irgendwas.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Dienstag, 7. Februar 2017, 23:22

Larve kann es natürlich auch sein. Danke für den Hinweis!

LG

Beiträge: 5 392

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Februar 2017, 19:46

Vielleicht eine Thrips-Larve? Hier gibt es ja z. B. was ähnliches: https://www.newsd.admin.ch/newsd/message…ments/27434.jpg
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de

Beiträge: 61 972

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 8. Februar 2017, 20:42

Vielleicht eine Thrips-Larve?

Das war es, was mir nicht einfiel! :hammer: Ich verschiebe mal in eine passendere Rubrik.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 25. September 2012

Wohnort: Offenburg

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 5. März 2017, 20:02

Springschwanz? --> Thysanoptera, Thripidae (Zweitlarve)

Hallo Fred,

die Vermutung von Axel ist richtig. Es ist eine Thripslarve (Thysanoptera) der Familie Thripidae; zweites Larvenstadium. Mehr kann man nicht sagen. Die Bestimmung von Larven ist möglich, aber sehr schwierig. Man muss dazu Präparate in Hoyer's Medium herstellen. Nur so werden die inneren Organe genügend gebleicht, um die feinen Strukturen der Cuticula und sonstige Merkmale zu erkennen. Auf meiner Homepage sind einige Larven auch als Foto abgebildet.
Ich stelle hier auch mal einen Link zu meiner neuen Homepage rein: Thrips-iD. ist noch nicht offiziell online (es gibt auch noch keine englische Version). Hier gibt es noch mehr Thrips-Fotos und Infos zu vielen Arten.

Viele Grüße

Manfred.
*************************************************************
www.thrips-iD.de

"Nomina si nescis, periit cognitio rerum" (CAROLUS LINNÆUS)

7

Montag, 6. März 2017, 19:01

Hallo Manfred,

vielen Dank für die Antwort! Fransenflügler hab ich ja schon oft gesehen aber noch nie deren Larve.

Grüße Fred