Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 215

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. Februar 2017, 11:09

Braune Eidechse --> Pracht-Kieleidechse Algyroides nigropunctatus..

Hallo zusammen

eine Eidechse aus Bosnien u.Herzegowina Stadt Posušje Karstgebirge 600 m 25 KM Luftlinie zur Adria
Foto Juli
Karstwiese,heiß,trocken

Viele Grüße
Heinz
»Emmerling« hat folgende Bilder angehängt:
  • 9245-002.JPG
  • 9244-001.JPG
  • 9244-002.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Emmerling« (16. Februar 2017, 20:56)


2

Donnerstag, 16. Februar 2017, 13:43

Hallo, Heinz,
eine genaue Bestimmung der Art ist schwierig, da einige weitere Merkmale hilfreich sein könnten (so in jedem Fall auch die Flanken- und Bauchfärbung, das Verhältnis Schwanz- zu Körperlänge). Und anhand dieses Fotos sind auch anatomische Merkmale nicht einwandfrei erkennbar. Aber eine Vermutung habe ich: Mauereidechse Lacerta muralis, die recht variabel in der Körperfärbung ist.
Aber vielleicht äußert sich ja noch jemand hierzu.
Gruß, Werner

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Februar 2017, 16:25

Hallo Heinz und Werner,

die sieht oberseits so "stachelig" aus. Und auch aufgrund der Zeichnung glaube ich, es ist eine Pracht-Kieleidechse Algyroides nigropunctatus...

Ich weiß aber jetzt nicht, ob die so weit im Binnenland vorkommt. Und ich habe die Art auch noch nie live gesehen.

Also unter Vorbehalt. Du kannst sie aber auch mal auf http://www.herpetofauna.at/ zeigen. Dort sind einige echte Eidechsenprofis unterwegs!

Beste Grüße von Frank

  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 215

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Februar 2017, 19:11

Hallo Werner
Hallo Frank

Herzlichen Dank für eure Hilfe.
Frank du hast mit der Frage,ob sie so weit im Binnenland vorkommt,zum nachschauen der laufenden Bildernummern gebracht und habe erkannt,daß ich die Eidechse bei Posušje
fotografiert habe.Posušje ist 25 KM Luftlinie von der Adria entfernt.
Ich habe auch noch 2 Bilder dazu gegeben.

Vielen Dank
Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Emmerling« (16. Februar 2017, 20:52)


5

Donnerstag, 16. Februar 2017, 19:28

Hallo, Heinz,
die jetzt nachträglich eingefügten Bilder zeigen klar, dass meine Vermutung hinsichtlich Mauereidechse falsch war. Das Bild Nr. 2 zeigt deutlich die Beschuppung und das Bild 3 die Schwanzlänge. Ich schließe mich der Bestimmung durch Frank an. Sie wird wohl auch unter dem Namen Blaukehlige Kielechse geführt.
Gruß, Werner

  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 215

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:54

Hallo Werner
Hallo Frank

herzlichen Dank für eure Brstimmung

Viele Grüße
Heinz