Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 927

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2017, 12:51

Welche Wespen aus Umbrien etc.? --> Eumeninae; Cerceris sp.; Polistes sp.; Anthidium sp.

Hallo,
das Exemplar auf den beiden ersten Fotos gehört wohl zu den Eumeninae, ist aber eher keine Ancistrocerus nigricornis. Gesehen habe ich sie in Umbrien am 20. Juli auf einer Minze-Art.
Ebenfalls aus Umbrien stammt das kleine Exemplar auf dem 3. Foto, vom 21. Juli. Sie beschäftigte sich auf der Dolde der Wilden Karotte.
Klare Sache ist wohl das Exemplar auf den Fotos 4-6, von der Wiener Donauinsel am 14. September - die häufige Polistes dominula.
Das letzte Foto zeigt keine Wespe, sondern vielleicht eine Wollbiene? Gesehen auf einer Taubnessel auf der Wiener Donauinsel am 27. Juli.
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • ~ Vespidae - Eumeninae - aber eher nicht Ancistrocerus cf. nigricornis Lehmwespen-Art Umbria160720 (1).jpg
  • ~ Vespidae - Eumeninae - aber eher nicht Ancistrocerus cf. nigricornis Lehmwespen-Art Umbria160720 (2).jpg
  • ~ Vespidae -  Umbria160721.jpg
  • ~ Vespidae - Polistes dominula Gallische Feldwespe Donauinsel160914 (1).jpg
  • ~ Vespidae - Polistes dominula Gallische Feldwespe Donauinsel160914 (2).jpg
  • ~ Vespidae - Polistes dominula Gallische Feldwespe Donauinsel160914 (3).jpg
  • ~ wollbiene Donauinsel160727 (5).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (27. Februar 2017, 23:06)


Beiträge: 61 872

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2017, 13:00

Hallo Konrad,

Ebenfalls aus Umbrien stammt das kleine Exemplar auf dem 3. Foto, vom 21. Juli.

das ist eine Grabwespe (Crabronidae). Vielleicht Gattung Cerceris?

Zitat

Das letzte Foto zeigt keine Wespe, sondern vielleicht eine Wollbiene?

Ja, Anthidium sp..


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 927

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 27. Februar 2017, 17:45

Danke, Jürgen,
für Deine unermüdliche Hilfsbereitschaft. kissboots
Beste Grüße,
Konrad

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. Februar 2017, 19:52

die ersten zwei Bilder sind Eumeninae . Im Süden gibt es eine größere Anzahl von diesen Arten....
Cerceris spec. das 3 te Bild dürfte auch stimmen.
dann Polistes spec. und das letzte weiß ich auch nicht, vielleicht Anthidium male spec. ........

Die Arten sind im Süden noch zahlreicher ....und somit noch schwieriger :S


Schönen Abend Gerhard

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 927

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Februar 2017, 14:51

Hallo Gerhard,
vielen Dank für Deine Hilfe.
Beste Grüße und auch Dir einen schönen Tag,
Konrad

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher