Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 542

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. März 2017, 10:59

rote Wespe? --> Cynipidae sp.

Hallo,
diese Wespe - ich vermute mal, dass es eine ist - wurde gestern, 28.2.2017 in Gernsbach vom stark böigen Wind kurz auf das Geländer der Brücke über die Murginsel geweht und dann auch gleich wieder weiter, so dass ich in der Kürze der Zeit kein gescheites Foto hinbekommen habe. Da sie aber so außergewöhnlich rot war, habe ich sie trotzdem hier eingestellt. Die Größe hatte ich auf ca. 12-13 mm geschätzt. Hat jemand so ein Wespe schon mal gesehen und kann weiter helfen.
Vielen Dank und viele Grüße,
Manfrde
»Manfred Zapf« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1270039.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (2. März 2017, 09:10)


Beiträge: 61 883

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. März 2017, 02:21

Hallo Manfred,

das sollte eine weibliche Gallwespe (Cynipidae) sein. Manche Arten sind im Generationswechsel auch im Winter aktiv (z.B. die flügellose Biorhiza pallida). Eine so große und so rote Art ist mir aber leider nicht bekannt.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 542

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. März 2017, 09:10

Cynipidae (Gallwespe)

Hallo Jürgen,
vielen Dank für Deine Zuordnung zu den Gallwespen. Und was die Größe anbelangt, habe ich vermutlich einen Fehler gemacht, denn ich habe das Maß von der Kopfspitze bis zu den Flügelenden genommen. Ich habe am Bild noch ein wenig "rumgespielt" und glaube nun, dass der eigentliche Körper bei der Hälfte der Flügel aufhört und dann wären wir bei einer Größe von ca. 6-7 mm, was ja zu Cynipidae viel besser passen würde. Ich werde sie als Cynipidae sp. ablegen.
Viele Grüße,
Manfred

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher