Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 219

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. März 2017, 14:02

Alles Schlupfwespen? --> Tenthredinidae; Ichneumonidae; Chalcidoidea

Hallo,
nach allem was ich gehört habe, fehlt mir der Ehrgeiz, Schlupfwespen näher zu bestimmen (außer wenn die eine oder andere Gattung leichter erkennbar wäre), aber ich hätte zumindest gerne gewusst, ob es sich bei allen folgenden Tierchen tatsächlich um Ichneumonidae handelt:
1) Fotos 1+2, vom 22. April auf der Wiener Donauinsel
2) Foto 3, vom 18. Juni, Wiener Kahlenberg
3) Fotos 4+5, vom 25. Oktober, Wiener Leopoldsberg
4) Fotos 6+7, vom 22. August, Wiener Leopoldsberg, 10mm lang
5) Foto 8, vom 18. Juni, Wiener Kahlenberg
Vielen Dank
und beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • ~ schlupfwespe Donauinsel160422 (2).jpg
  • ~ schlupfwespe Donauinsel160422 (3).jpg
  • ~ schlupfwespe K-Berg160618.jpg
  • ~ schlupfwespe L-Berg161025 (7).jpg
  • ~ schlupfwespe L-Berg161025 (8).jpg
  • 10mm schlupfwespenähnlich L-Berg160822 (1).jpg
  • 10mm schlupfwespenähnlich L-Berg160822 (2).jpg
  • K-Berg160618 a (4).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (5. März 2017, 23:36)


Beiträge: 63 441

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. März 2017, 16:32

Hallo Konrad,

ich sehe hier exakt 2 Schlupfwespen (Bild 3 und 8 sind identisch), der Rest ist nicht näher mit ihnen verwandt. Ichneumonoidea (Schlupf- und Brackwespen) zeichnen sich dadurch aus, daß sie dünne, fadenförmige Antenen besitzen mit immer >= 12 Gliedern (bis über 100, meist 20-60). Sämtliche (?) anderen Hautflügler besitzen nur zwischen 3 und 9 Fühlerglieder (jetzt aus dem Gedächtnis; sollte ich mich bei den genauen Zahlen vertan haben, bitte ich um Korrektur).

1.)+2.) ist eine Blattwespe (Tenthredinidae), Gattung Tenthredo oder evtl. Macrophya (ich zähle 9 Fühlersegmente)
3.)+8.) Ichneumonidae sp.
4.)+5.) Chalcidoidea sp., irgendeine Erzwespe; sind zwar gewöhnlich auch Parasitoide, aber nicht näher mit den Ichneumonoidea verwandt
6.)+7.) Ichneumonidae sp.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 219

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. März 2017, 23:23

Danke, Jürgen,
ich hab ja geahnt, dass die Dinge nicht so einfach sind. Dank Dir hab ich nun wieder Stoff zum Nachlernen.
Beste Grüße,
Konrad