Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63 440

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. März 2017, 19:21

Start der Bienensaison am 04.03.17 mit Bildern auch vom 05.+10.03. (die ersten Erdhummeln gab es schon am 02.02.)

Hallo zusammen,

am letzten Freitag und Samstag wurde es hier bis 15 °C warm. Das war der Startschuß für die Bienensaison! An den Krokussen und Schneeglöckchen im Garten tummelten sich Hunderte Honigbienen (Apis mellifera) und einige Erdhummelköniginnen (Bombus terrestris s.l.; die waren aber nicht die ersten diesjährigen). Dazu gab es auch die erste Baumhummelkönigin (Bombus hypnorum) und am Wald an den üblichen Niststätten unzählige Andrena clarkella (Frühe Weidensandbiene). Es handelte sich fast ausschließlich um Männchen, nur ganz vereinzelt waren Weibchen darunter.
Außerdem gab es die ersten Schwebfliegen (Eristalis tenax und Episyrphus balteatus) sowie viele Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni) und einige Kleine Füchse (Aglais urticae). Doch die werde ich noch separat posten. Erstmal die Bienen...

Heute war es nur gut 10 °C warm, und die Sonne kam nur gelegentlich raus. Als das, während ich am Waldrand spazierte, doch mal der Fall war, stürzten die Sandbienen sich gleich scharenweise auf die nächsten hellen und warmen Flecke: meine Glatze und meine Hosenbeine... 8) (siehe Bilder im zweiten Beitrag unten).

Hier erstmal ein paar Eindrücke von den Honigbienen und den Hummeln:
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Apis_mellifera_carnica_A.jpg
  • Apis_mellifera_ligustica_A1.jpg
  • Apis_mellifera_ligustica_A2.jpg
  • Apis_mellifera_ligustica_A3.jpg
  • Apis_mellifera_ligustica_A4.jpg
  • Apis_mellifera_ligustica_A5.jpg
  • Apis_mellifera_ligustica_A6.jpg
  • Bombus_cf_terrestris_K1.jpg
  • Bombus_cf_terrestris_K2.jpg
  • Bombus_cf_terrestris_K3.jpg
  • Bombus_cf_terrestris_K4.jpg
  • Bombus_hypnorum_K1.jpg
  • Bombus_hypnorum_K2.jpg
  • Bombus_hypnorum_K3.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63 440

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. März 2017, 19:24

Hallo zusammen,

und hier der Massenandrang von Andrena clarkella-Männchen auf meinem Hosenbein heute Nachmittag am Wald. :blume:

(Man sieht auch gut, daß ich öfter mal beim Fotografieren auf den Knien rumrutsche... :kicher: )
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Andrena_clarkella_M01.jpg
  • Andrena_clarkella_M02.jpg
  • Andrena_clarkella_M03.jpg
  • Andrena_clarkella_M04.jpg
  • Andrena_clarkella_M05.jpg
  • Andrena_clarkella_M06.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 63 440

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. März 2017, 19:29

Zuguterletzt noch individuelle Aufnahmen von Andrena clarkella. Auf den letzten 5 Fotos sind Weibchen zu sehen, auf allen anderen nur Männchen (Bild 11 zeigt ein Männchen und Weibchen). Es ist natürlich theoretisch möglich, daß sich unter den vielen Männchen auch Exemplare von anderen Arten tummeln, doch hielten sie sich halt alle in der Umgebung der A. clarkella-Nistaggregationen auf, und Weibchen habe ich wie gesagt auch nur von dieser Art bemerkt.

Achtung: Teils sehr große Bilder! Um sie in voller Größe betrachten zu können, auf das "Fullscreen"-Symbol (die zwei diagonal auseinanderstrebenden Pfeile) und dann nochmal auf das Bild klicken.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Andrena_clarkella_M_und_Neomyia_cornicina_M.jpg
  • Andrena_clarkella_M07.jpg
  • Andrena_clarkella_M08.jpg
  • Andrena_clarkella_M09.jpg
  • Andrena_clarkella_M10.jpg
  • Andrena_clarkella_M11.jpg
  • Andrena_clarkella_M12.jpg
  • Andrena_clarkella_M13.jpg
  • Andrena_clarkella_M14.jpg
  • Andrena_clarkella_M15.jpg
  • Andrena_clarkella_MW.jpg
  • Andrena_clarkella_W1.jpg
  • Andrena_clarkella_W2.jpg
  • Andrena_clarkella_W3.jpg
  • Andrena_clarkella_W4.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=