Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Thomas M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

Wohnort: Bad Camberg / Westlicher Hintertaunus

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. März 2017, 22:00

Kleiner und Großer Fuchs, 12.03.2017

Hallo allerseits,

heute habe ich mal wieder die Trockenhänge rund um Lorch / Rhein aufgesucht.
Neben vereinzelten Admiralen und Zitronenfaltern waren jede Menge C-Falter unterwegs, und auch ein paar Taubenschwänzchen haben sich blicken lassen.
Die Überraschung für mich waren die Füchse - weniger daß sie da waren, sondern eher das Mengenverhältnis.
Kleine Füchse (Aglais urticae - Bild 1) habe ich nur ganz vereinzelt gesehen. Dafür waren ganze Heerscharen von Großen Füchsen (Nymphalis polychloros - Bilder 2 + 3) unterwegs.
Aus dem Bauch raus würde ich sagen, daß es heute mehr Große Füchse waren als alle anderen Schmetterlinge zusammen. Sind die gerade dabei, ihr Verbreitungsgebiet zu erweitern?
Soweit ich weiß, überwintern die doch als Imago, oder? Diejenigen, die jetzt rumfliegen, müßten also letztes Jahr auch schon da gewesen sein...
Bisher habe ich jedenfalls Große Füchse immer nur mal vereinzelt wahrgenommen; so viele auf einmal fand ich schon recht bemerkenswert.

Viele Grüße,
Thomas
»Thomas M.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 03125300a.jpg
  • 03125264a.jpg
  • 03125221a.jpg

Beiträge: 63 424

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. März 2017, 22:57

Hallo Thomas,

Dafür waren ganze Heerscharen von Großen Füchsen (Nymphalis polychloros - Bilder 2 + 3) unterwegs.
Aus dem Bauch raus würde ich sagen, daß es heute mehr Große Füchse waren als alle anderen Schmetterlinge zusammen. Sind die gerade dabei, ihr Verbreitungsgebiet zu erweitern?
Soweit ich weiß, überwintern die doch als Imago, oder?

Ja.

Wäre schön, wenn sie hier auch mal auftauchen würden. Habe noch nie einen Großen Fuchs gesehen, von einem Östlichen (Nymphalis xanthomelas) im Juli 2014 mal abgesegen (s.u.).
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nymphalis xanthomelas.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=