Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 581

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. März 2017, 10:14

Wespenkönigin? --> Vespula vulgaris-Königin

Hallo,
ich weiß zwar nicht, was sie auf der Brücke über die Murginsel gesucht, aber jedenfalls keine Stelle, um ein neues Nest zu bauen. Größe ca. 18 mm; ich denke, es ist eine Vespula vulgaris-Königin, die noch etwas verschlafen und orientierungslos war und sich jetzt erst aufmacht, eine passende Stelle für das neu Volk zu suchen. Gefunden am 15.3.2017.
Vielen Dank und viele Grüße,
Manfred
»Manfred Zapf« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1270590.jpg
  • P1270592.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (18. März 2017, 23:08)


Beiträge: 62 433

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. März 2017, 18:50

Hallo Manfred,

ich denke, es ist eine Vespula vulgaris-Königin

mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit (Gesichtszeichnung, Datum).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 581

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 18. März 2017, 23:08

Vespula vulgaris-Königin

Hallo Jürgen,
vielen Dank für Deine zweifelsfreie Bestätigung. Die Wespe war schon beachtlich groß; von einer etwas weiteren Entfernung hatte ich zuerst sogar an eine Hornisse gedacht...
Viele Grüße,
Manfred