Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 214

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. März 2017, 23:56

Welcher 1,5mm großer Rüsselkäfer? --> Gymnetron (neuerdings: Mecinus part.) sp. (vermutlich pascuorum)

Hallo,
gestern habe ich auf einem Geländer am Wiener Kahlenberg mehrere Exemplare eines max. 1,5mm großen Rüsselkäfers gesehen, vielleicht Ceutorhynchus sp.?
Auf dem ersten Foto ist er zusammen mit einer Phyllotreta sp. zu sehen.
Fotos 2-5 zeigen ein weiteres Exemplar
Fotos 6-8 ein anderes Exemplar
Foto 9 wieder ein anderes Exemplar
Für Bestimmunhgshilfe dankbar,
mit besten Grüßen,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • links Phyllotreta sp. 2mm rechts Rüsselkäfer K-Berg170317.jpg
  • max. 1,5mm rk-a K-Berg170317 (2).jpg
  • max. 1,5mm rk-a K-Berg170317 (5).jpg
  • max. 1,5mm rk-a K-Berg170317 (6).jpg
  • max. 1,5mm rk-a K-Berg170317 (8).jpg
  • max. 1,5mm rk-b K-Berg170317 (3).jpg
  • max. 1,5mm rk-b K-Berg170317 (7).jpg
  • max. 1,5mm rk-b K-Berg170317 (8).jpg
  • max. 1,5mm rk-c K-Berg170317 (5).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (29. März 2017, 12:27)


2

Mittwoch, 22. März 2017, 12:53

Gymnetron

(oder neuerdings: Mecinus part.)

vermutlich pascuorum.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 214

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. März 2017, 18:21

Hallo Boris,
vielen Dank!! ! Habe auf coleo-net.de bezüglich der Merkmale von Mecinus pascuorum nachgelesen und verstehe Dein "vermutlich".
Ich hoffe, Du betrachtest es nicht als Zumutung, wenn ich Dir nun noch weitere Fotos dieses Käfers von der gleichen Fundstelle (aber an anderem Tag) poste, die vielleicht eine größere Sicherheit bringen. Hier zunächst ein Exemplar vom 16. März. Das letzte Foto mit Phyllotreta sp. (was vielleicht meine Größenschätzung relativiert, denn statt 1,5mm sind's vielleicht doch eher 2mm)
Beste Grüße,.
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1,5 mm rk y K-Berg170316 (1).jpg
  • 1,5 mm rk y K-Berg170316 (2).jpg
  • 1,5 mm rk y K-Berg170316 (3).jpg
  • 1,5 mm rk y K-Berg170316 (4).jpg
  • 1,5 mm rk y K-Berg170316 (5).jpg
  • 1,5 mm rk y K-Berg170316 (6).jpg
  • 1,5 mm rk y K-Berg170316 (7).jpg

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 214

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. März 2017, 18:33

Hallo Boris,
und hier noch zwei weitere geschätze 1,5mm (oder doch 2mm?) große Exemplare dieser Art, alle auf dem gleichen Geländer.
Exemplar 1 auf den Fotos 1-4 (ob das 4. Foto das selbe Exemplar zeigt kann ich nicht beschwören)
Exemplar 2 auf den Fotos 5-9, z.T. erdverschmutzt (auf Foto 7 zusammen mit Longitarsus sp. und auf Foto 8 mit Kleidocerys resedae)

Vielleicht verschaffen sie Klarheit (oder mehr Verwirrung). :nö: :jip: Jedenfalls wäre ich Dir dankbar, wenn Du mich wissen ließest, was ich in die Überschrift reinschreiben soll...
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1,5mm rk  K-Berg170316 (8).jpg
  • 1,5mm rk  K-Berg170316 (9).jpg
  • 1,5mm rk  K-Berg170316 (9a).jpg
  • 1,5mm rk  K-Berg170316 (9b).jpg
  • 1,5mm rk x K-Berg170316 (2).jpg
  • 1,5mm rk x K-Berg170316 (3).jpg
  • 1,5mm rk x links Longitarsus sp. K-Berg170316.jpg
  • 1,5mm rk x links Lygaeidae - Kleidocerys resedae K-Berg170316.jpg
  • 1,5mm rk x K-Berg170316 (1).jpg