Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 106

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. April 2017, 22:02

Muscidae --> Neomyia cornicina, Weibchen

Heute im Garten, 6mm, für eine Goldfliege (Lucilia caesar) passt die Kopfform nicht oder?
MfG Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (9. April 2017, 18:58)


Beiträge: 62 444

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. April 2017, 22:54

Hallo Robert,

Heute im Garten, 6mm, für eine Goldfliege (Lucilia caesar) passt die Kopfform nicht oder?

vor allem paßt die grüne Stirnfärbung nicht. Dies ist ein Weibchen von Neomyia cornicina, eine Echte Fliege (Muscidae). Lucilia habe ich dieses Jahr noch keine gesehen, die tauchen frühestens Mitte April/Anfang Mai auf. Neomyia cornicina überwintert hingegen adult, deshalb kann man sie sogar an milden Wintertagen aktiv antreffen. Ich habe sie sogar schon auf Schnee fotografiert: Fliegen vom 20.01.10

P.S.: Lucilia caesar ist zwar nicht selten, doch die bei weiten häufigste Art hierzulande ist Lucilia sericata. Die 9 heimischen Lucilia-Arten sind aber gewöhnlich nicht nach Fotos unterscheidbar.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 62 444

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 17. April 2017, 20:35

Hallo nochmal,

Lucilia habe ich dieses Jahr noch keine gesehen, die tauchen frühestens Mitte April/Anfang Mai auf.

und da wir jetzt Mitte April haben, können wir das Argument "Lucilia fliegt jetzt noch nicht" spätestens ab heute vergessen. Das untenstehende eindeutige Lucilia sp.-Weibchen (weiße Stirn, leichter Blaustich) habe ich heute Nachmittag im Garten fotografiert.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lucilia_sp_8mm_W1.jpg
  • Lucilia_sp_8mm_W2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=