Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. April 2017, 19:18

Wie heißt diese Fliege?

Hallo,

diese hier habe ich gestern, 12.4.2017 in Frankfurt Sachsenhausen an einer Lunaria 'erwischt'.

Chris
»C.Ortmeyer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ohne Titel.jpg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Beiträge: 63 460

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. April 2017, 20:06



Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. April 2017, 22:14

Bin ich nicht gut, würde sagen 5 - 10 mm
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Beiträge: 63 460

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. April 2017, 22:26

würde sagen 5 - 10 mm

Das wäre gerade die Frage gewesen: eher 5 oder eher 10 mm. So traue ich mir nichtmal die Familie zu: Fanniidae oder Anthomyiidae? Ähnlich wären Fannia lustrator (bis 9 mm) und Pegomya sp. (eher 5 mm). Jeweils Männchen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. April 2017, 22:30

Nach den Blütenblatt denke ich, eher 10 mm. Das ist immer tückisch, wenn ich dann das Foto vergrößere und nur noch nach der Erinnerung die Größe abschätzen muss.Im Grunde muss man üben, gleich beim Fotografieren sich die Größe zu zu merken. Aber das kommt vielleicht mit der Zeit.
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 406

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Mai 2017, 10:34

Habe mich noch einmal an Hand der Blütenblätter bei meiner Frau erkundigt. Das spricht für Pegomya sp.♂
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Beiträge: 63 460

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Mai 2017, 13:39

Hallo Chris,

Habe mich noch einmal an Hand der Blütenblätter bei meiner Frau erkundigt. Das spricht für Pegomya sp.♂

na ja, das muß bei Fliegen nicht viel bedeuten. Das sind ja sehr mobile Insekten, die sich anders als Blattkäfer oder Raupen nichts ständig in der Nähe ihrer Wirtspflanzen aufhalten (und Männchen noch seltener). Ehrlich gesagt habe ich z.B. noch nie eine Narzissenfliege auf einer Narzisse sitzen sehen usw. Wenn du definitiv wissen willst, was das für eine Fliege ist, wirst du wohl die Spezialisten im Dipterenforum befragen müssen...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=