Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62 849

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. April 2017, 22:43

Ein paar Lichtblicke in der Kälte... (27.04.17)

Hallo zusammen,

so schlimm wie im Süden, mit Schnee etc., war/ist es hier nicht. Heute Morgen hatten wir -1 °C, und an den letzten beiden Nachmittagen 8-11 °C bei meist Sonne. Als ich mich heute dann gegen 17 Uhr doch noch entschloß, für eine Stunde oder so in den Garten zu gehen, zog es sich natürlich zu :rolleyes:. Eine einsame Honigbiene taumelte irgendwie schwach und verwirrt scheinend um die spärlichen Rosmarinblüten im Kübel vor der Haustür. Einige Erd- und Wiesenhummeln (inzwischen alles winzige Arbeiterinnen) hielten sich wacker auch an Mahonien und Gundermann im Garten, während sich die Wespenbienen (Nomada) eher kältestarr an irgendwelche Zweige klammerten.

Fotografiert habe ich allerdings hauptsächlich Fliegen. Den vielen Blumenfliegen (Anthomyiidae) und auch den Schwebfliegen schienen die Temperaturen überraschend wenig auszumachen. Zu meinen Lieblingsfliegen gehören auch die nur 2 mm kleinen, aber cool aussehenden Medetera cf. diadema (Dolichopodidae), die von Frühjahr bis Herbst an der Hauswand noch winzigere Insekten und Milben fangen, und die ebenso winzigen Madiza glabra (Milichiidae).

Am Wochenende soll endlich der Frühling wiederkommen. Die Wetterstationen sind sich noch nicht ganz einig, aber entweder der Sonntag oder der Montag soll Sonne und 18 °C bringen. Auf längere Sicht sind dann bis 23 °C angekündigt. Wollen wir das Beste hoffen...

Medetera cf. diadema:



Unten:
1.)+2.) nochmal Medetera cf. diadema (2mm, Dolichopodidae)
3.) Madiza glabra (2 mm, Milichiidae)
4.) Melanostoma scalare (Männchen, 9 mm, Syrphidae)
5.)+6.) Platycheirus albimanus (Weibchen, 8 mm, Syrphidae)
7.)-9.) Rhingia campestris (Männchen, 10 mm, Syrphidae)
10.) Bombus cf. terrestris (Arbeiterin, 12 mm, Apidae)
11.)+12.) Nomada sp. (9 mm, Apidae)
13.) Rosmarinus officinalis (Rosmarin, Lamiaceae)

Achtung: Das letzte Rhingia-Bild ist 1600x1200 Pixel groß! Um es in voller Größe betrachten zu können, auf das "Fullscreen"-Symbol (die zwei diagonal auseinanderstrebenden Pfeile) und dann nochmal auf das Bild klicken.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Medetera_cf_diadema_W1.jpg
  • Medetera_cf_diadema_W2.jpg
  • Madiza_glabra.jpg
  • Melanostoma_scalare_M.jpg
  • Platycheirus_albimanus_W1.jpg
  • Platycheirus_albimanus_W2.jpg
  • Rhingia_campestris_M1.jpg
  • Rhingia_campestris_M2.jpg
  • Rhingia_campestris_M3.jpg
  • Bombus_cf_terrestris_A.jpg
  • Nomada_sp_9mm_1.jpg
  • Nomada_sp_9mm_2.jpg
  • Rosmarinus_officinalis.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=