Du bist nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 2 035 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Erstelle ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Deinem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Du kannst BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 6
Maximale Dateigröße: 200 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, gif, jpe, jpeg, jpg, pdf, png, rar, txt, zip

Die letzten 10 Beiträge

10

Dienstag, 21. Januar 2014, 00:38

Von Jürgen Peters

Hallo Frank,

danke für den Tipp. Habe mir das Programm schon runtergeladen, und wenn der Film nicht bis morgen oder übermorgen sowieso downloadbar ist, werde ich ihn damit ziehen.

Nachtrag: Habe mir den Film jetzt doch schon mit dem Tool runtergeladen. Klappte problemlos. :)

9

Dienstag, 21. Januar 2014, 00:32

Von F.Marquard

Hallo Jürgen,

Zitat

...aber ich möchte das nicht hier als Stream auf dem kleinen PC-Bildschirm ruckelnd und unbequem anschauen, sondern herunterladen und dann gemütlich am Fernseher schauen.


So habe ich es eigentlich auch gemacht.

Das "Rezept" dazu dürfte ebenfalls legal sein, da weder der Inhalt vom WDR illegal ist und das lesen von Quelltexten wohl ebenfalls (noch? ;) ) nicht.
Dazu brauchst du die rtmpdump.exe z.B. aus diesem Archiv.
Diese Exe dahin kopieren, wo sie von Windows gefunden wird. "C:\Windows\System32" ist unter XP der einfachste Weg - unter höheren BS-Versionen weiß ich es auch nicht sicher.
Die wohl selten beachtete Eingabeaufforderung (Zubehör) öffnen und

rtmpdump -r rtmp://gffstream.fcod.llnwd.net/a792/e2//mediendb/planetwissen/Videos/sendungen/2014/01/pw_sendung_wanzen_web-l.mp4 -o Dein_gewünschter_Pfad.mp4

eingeben (einfügen) und es sollte eigentlich klappen.

Die Größe könntest du noch wählen, in dem du den Buchstaben vor der Endung .mp4 anstatt l in m oder s änderst - ich empfehle aber die l-Version.

Gruß Frank

8

Montag, 20. Januar 2014, 22:25

Von Frank HH

Ok - hab da wohl was übersehen - wird auch Zeit fürs Bettchen. :schlaf:

7

Montag, 20. Januar 2014, 22:14

Von Jürgen Peters

Hallo Frank,

diesen Link > planet-wissen.de, Sendung vom 14.01.2014

aufrufen und dann .....

danke, aber ich möchte das nicht hier als Stream auf dem kleinen PC-Bildschirm ruckelnd und unbequem anschauen, sondern herunterladen und dann gemütlich am Fernseher schauen. Frühere Sendungen wurden ja auch zum Download (unter Menüpunkt 'Podcast') angeboten. Ich gehe davon aus, daß das auch bei dieser der Fall sein wird.

6

Montag, 20. Januar 2014, 22:04

Von Frank HH

Hallo Jürgen,

diesen Link > planet-wissen.de, Sendung vom 14.01.2014


aufrufen und dann .....


5

Montag, 20. Januar 2014, 21:52

Von Jürgen Peters

Hallo allerseits,

also irgendwie habe ich offenbar Tomaten auf den Augen. Bisher habe ich auf der Seite nur ein paar kleine (2-4 min) Videos über Wanzen gefunden. Komplette planet Wissen-Sendungen kann man wohl unter "Podcasts" als MP4-Dateien (um die 200 MB) runterladen. Doch die neuste Sendung dort stammt vom 10.01. Na ja, vielleicht erscheint die vom 14.01. dort dann in den nächsten Tagen...

4

Sonntag, 19. Januar 2014, 14:07

Von F.Marquard

Hallo Axel,

besten Dank für die Info! So eine Wanzen-lastige Sendung, wo es mal nicht nur um Bettwanzen geht, hab ich auch noch nicht gesehen. Interessant auch die zusammengetragenen "Filmschnipsel". So was wie die "Balettwanze" ala Adelphocoris reichelii oder auch die abfliegende Empicoris vagabundus sind schon was ziemlich Besonderes.
Für private Zwecke könnte man sich den Beitrag auch mittels RTMPDump herunter laden. Gibt es in 3 Versionen, "small" 256x144, "medium" 512x288 und "large" 960x544. Letztere Version ist aber mit ~715MB nicht ganz klein.

Gruß Frank

3

Sonntag, 19. Januar 2014, 09:59

Von Axel Steiner

Hallo Jürgen,
woher soll ich das wissen, wie lange der Film da noch zu sehen ist?
Aber es wird dir bei Bedarf bestimmt zeitnah gelingen die Stunde zu investieren.
Vorsichtshalber würde ich das versuchen innerhalb von einer Woche hinter mich zu bringen.

2

Sonntag, 19. Januar 2014, 00:30

Von Jürgen Peters

Hallo Axel,

danke für den Hinweis, hätte mich sehr interessiert. Die Sendung lief im WDR aber schon am 15.01., und ein Mittschnitt für 29,- € ist mir ehrlich gesagt zu teuer. Na dann muß ich mir halt die knappe Stunde gestreamt am PC ansehen. Hast du eine Ahnung, wie lange der Stream noch online bleibt? Konnte nichts Diesbezügliches auf der Seite entdecken.

1

Samstag, 18. Januar 2014, 23:49

Von Axel Steiner

1-stündige Fensehsendung über Wanzen (Planet Wissen)

Hallo Allerseits,
insbesondere Wanzenfans könnte diese Sendung interessieren: planet-wissen.de, Sendung vom 14.01.2014
Es werden eine ganze Reihe interessanter Aspekte zum Thema Wanzen angesprochen. Zu Wort kommen die Studiogäste Helga Stein ( http://wanzen-nrw.de/ ) und Prof. Dr. Schaub ( Uni Bochum, AG für Zoologie und Parasitologie).
Themen sind u. a.
- Sammeln von Wanzen
- Brutwanze
- Raubwanzen als Hilfsinstrument um Blutproben an Zootieren zu sammeln
- zwischendurch bekommt auch der Humor mit Gedichten, Comic, Quiz, Umfragen (Was ist ein Heteropterologe?) einen gewissen Stellenwert eingeräumt